12.02.12 10:52 Uhr
 404
 

Forscher können erstmals die Kommunikation zwischen verschiedenen Pflanzen sehen

Dass Pflanzen untereinander sich vor Fress-Feinden warnen ist den Wissenschaftlern lange bekannt. Auch dass die angegriffenen Pflanzen mit dem Ausstoß eines bestimmten Gasgemisches auf einen Angriff reagieren, ist bekannt.

Nun konnten Wissenschaftler der Exeter University und der Plymouth University erstmals die Kommunikation zwischen Pflanzen auch sichtbar machen. Die Forscher isolierten zwei Schaumkresse-Pflanzen in einer Kammer. Einer dritten Pflanze fügten sie Schnitte zu. Damit simulierten sie einen Fress-Feind.

Danach kam die Pflanze zu den anderen beiden Pflanzen. Mit Hilfe eines Glühwürmchen-Gens und einer Spezialkamera konnten die Forscher die Kommunikation zwischen den Pflanzen sichtbar machen. Auch die nicht angegriffenen Pflanzen starteten danach ihre Mechanismen zur Abwehr des Fress-Feindes.