12.02.12 10:33 Uhr
 84
 

Portugal: 100.000 Menschen zeigen Flagge gegen Sparkurs im Land

In der portugiesischen Hauptstadt Lissabon haben insgesamt über 100.000 Menschen gegen die Sparpläne ihrer Regierung protestiert. Portugal musste schon im Mai letzten Jahres finanziell von der Europäischen Union unterstützt werden.

Armenio Carlos, Chef der Gewerkschaft CGTP, sagte, das man "den Strick um den Hals loswerden" müsse. Man dürfe nicht weiter sparen sondern müsse mit den Gläubigern über die gemachten Schulden sprechen.

Derweil gibt es neue Spekulationen über Hilfszahlungen, die Portugal erhalten soll. Es war in der Vergangenheit sogar im Gespräch, einen ähnlichen Schuldenschnitt zu vollziehen, wie in Griechenland geschehen. Die Regierung hatte betont, dass man keine Fristverlängerung und kein Geld benötige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Land, Portugal, Sparkurs, Flagge
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2012 10:33 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird glaube ich noch eine ganz große Sache und mehr als nur eine Zerreißprobe für Europa. Bleibt zu hoffen, dass Europa daran nicht zerbricht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?