12.02.12 09:22 Uhr
 582
 

Sonnenblume sorgt für mehr Effizienz bei Solarturmkraftwerken

Der Mathematiker Manuel Torrilhon von der RWTH Aaachen hat in Zusammenarbeit mit seinen Kollegen vom Massachusetts Institute for Technology herausgefunden, dass die Anordnung von Samen auf einer Sonnenblumenblüte, die Effizienz von Solarturmkraftwerken steigern könnte.

Würde man die Kollektoren entsprechend der Anordnung der Sonnenblumen-Samen aufstellt, könnte man bei dem neuen europäischen Solarwärmekraftwerk-Projekt "PS10" 20 Prozent der Stellfläche einsparen. Weiterhin wird die Sonnenenergie, bei einer solchen Anordnung noch effizienter genutzt.

Dies geht aus einer entsprechenden Simulation mit der neuen Organisation der Kollektoren hervor. Der Mathematiker Torrilhon betont, dass es gerade wichtig ist, die wenigen vorhandenen, großen Flächen effizient zu nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Effizienz, Solarstrom, Anordnung, Sonnenblume
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen