11.02.12 20:25 Uhr
 991
 

Robert-Koch-Institut besorgt: Grippewelle sucht Deutschlands Kinder heim

Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist nun darauf hin, dass man in den nächsten Wochen eine Grippewelle erwartet. Besonders besorgniserregend sei jedoch, dass vor allem Kinder bis 14 Jahre betroffen sind.

Um zu dieser Erkenntnis zu kommen, wertete man Daten von 700 Praxen aus. Der Normwert von Grippe-Erkrankungen liegt normalerweise bei 100 Punkten. Innerhalb von zwei Wochen schoss er jedoch von 84 Punkten über den Normwert auf 106 Punkte.

Bei fünf Prozent der gemeldeten Zahlen handelt es sich um Kleinkinder. Am häufigsten handelt es sich bei den Grippe-Viren um H3N2 und den Schweinegrippe-Virus H1N1. Das RKI rät zur Impfung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Koch, Institut, Zahlen, Grippewelle, Robert-Koch-Institut
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 20:46 Uhr von UICC
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Und es geht schon wieder los das darf doch wohl nicht war sein

...
Kommentar ansehen
11.02.2012 20:54 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
hatten wir schon: erst vor einigen jahren...da gabs auch alarm und NIX garnix passierte
Kommentar ansehen
11.02.2012 20:57 Uhr von shadow#
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Kindergrippe? Exzellent, dann erwischt´s mich nicht wieder.
Wenn der Normwert bei 84 lag ist ja alles in Ordnung.
Könnte am Wetter liegen.
Und wer jetzt noch nicht Impfen war denkt diese Saison sowieso nicht mehr dran - den Rat hätten sie sich sparen können.


Und los geht´s - Impfgegner und sonstige Idioten siehe unten V V V
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:39 Uhr von Decment
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt: es nicht jeden Frühling, und jeden Herbst eine Grippewelle?

Danke für die Panik!
Kommentar ansehen
11.02.2012 23:49 Uhr von Peter_Enis
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
so ein glück aber auch au weia .. h1n1 ... schnell alle impfen damits der pharmaindustrie nicht zu kalt wird jetzt... die haben aber auch ein glück das sich dann doch noch n bischen echter winter zeigt , hatten sicher schon ihre aktionäre vorgewarnt, das es ohne kälte und so nicht glaubhaft gemcht werden kann das man sich schnell impfen lassen sollte / die kinder zum arzt zerrt ...

...übrigends schon interessant das man an konzentrationsorten von krankheiten , wie arztpraxen und krankenhäuser nicht selten kranker weg geht also man hin war ^^

/wer ironisches findet, hat sich wohl nicht gegen ironie impfen lassen xD
Kommentar ansehen
12.02.2012 01:43 Uhr von Gorli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mießepeter. Das ist eine ganz normale News über die Saisonale Grippewelle, wo impliziert wird das Kinder sich momentan besonders hygienisch verhalten und gesund ernähren sollten.

Bevor ihr zu haten anfangt, lest erstmal weiter als bis zum Ende der Titelzeile.
Kommentar ansehen
12.02.2012 02:08 Uhr von hennerjung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verdient: das RKI mittlerweile an den Impfstoffen ? Oder warum kommt alle halbe Jahre das gleiche ?
Kommentar ansehen
12.02.2012 10:32 Uhr von Tinnu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das RKI steht auf der gehaltsliste der Pharmaindustrie.
Kommentar ansehen
12.02.2012 12:42 Uhr von 1234321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heimkinder hatten schon immer ein: irgendwie eigenartiges und auffälliges Wesen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?