11.02.12 18:14 Uhr
 5.258
 

Deutscher Moslem erklärt Heimatland den Krieg

Mounir Chouka wurde 1981 in Bonn-Bad Godesberg geboren. Dem 30-Jährigen ist aber mittlerweile seine muslimische Identität wichtiger als die Solidarität zu seinem Heimatland - falls er sie je empfunden hat.

Die Onlineausgabe der "Welt" berichtet, dass er sich jetzt Abu Adam nennt und im pakistanischen Stammesgebiet Waziristan für die Einführung der Scharia kämpft.

Er erklärt "nach Allahs Willen" Deutschland den Krieg mit Terroranschlägen, da die Bundeswehr am "teuflischen und skrupellosen Krieg" in Afghanistan beteiligt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: F-2-K
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Deutscher, Moslem
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 18:29 Uhr von sammy90
 
+50 | -13
 
ANZEIGEN
weg mit ihm! egal wie
Kommentar ansehen
11.02.2012 18:38 Uhr von masteroftheuniverse
 
+13 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.02.2012 18:41 Uhr von kranfuehrer
 
+13 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.02.2012 18:43 Uhr von erw
 
+12 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.02.2012 18:44 Uhr von blade31
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
kann ja seine Genossen vom Disco Schiff holen...
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:03 Uhr von Götterspötter
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Ich verstehe solche Spinner immer nicht ? Wer er mit seiner "Heimat" abgeschlossen hat - sollte er auswanderen in ein Land wo er sich wohler fühlt ....

Ich würde keinen Tag länger in Deutschland bleiben wollen, wenn ich mich hier nicht heimisch fühlen würde !!! Und schnellstens alles daran setzten wegzuziehen ....

Aber solchen armen verblödeten Aushilfs-Talibans wie dieser Abu-Dingsbums ... geht es weder um Heimat noch um die ausübung seiner Religion !!!!
Sondern nur um die Befriedigung seiner niederen Instinkte ander Menschen zu unterdrücken und "abzuschlachten" - sollten diese die Welt nicht so sehen wie sein Kleingeist!
Das ist ein armer fashistoides krankes Gehirn - was schnellstes in Behandlung und weggesperrt gehört - sollte er nicht freiwillig gehen !

Ich habe rein gar nichts gegen Muslime ! Ganz im Gegenteil - Ich finde das solche Kindergarten-Koranversteher die grösste Gefahr für den Islam ist und der Grund warum viele meiner Freunde sich Diskiminiert fühlen in Deutschland - an solchen Radikalen Fundis liegt !!

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:09 Uhr von Alice_undergrounD
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
ein idiot. wiedereinreise verweigern und fertig...

...sind halt die unterlagen über seine staatsbürgerschaft irgendwie versehentlich verloren gegangen, upps, so ein pech aber auch

"in deutschland ist als einem der wenigen westlichen ländern noch die abstammung wichtig, während andere länder längst territorial sind."

(bullshit-)BINGO!

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:11 Uhr von Copykill*
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Na wenn er Deutschland den Krieg erklärt: dann sollte Deutschland den Krieg mit dieser Evolutionsbremse annehmen.

Spezialeinheit hin - Evolutionsbremse entführen - beim Rückflug nach Deutschland Evolutionsbremse aus den Flieger schmeißen

Deutschland hat den Krieg gewonnen und die Evolutionsbremse darf in seinem Paradies dutzende Jungfrauen vögeln.

Alle sind wieder zufrieden.
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:14 Uhr von lupor
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
und was ist mit den super integrierten Moslems? Anstatt sich gegen sowas auszusprechen haben die meist andere Probleme ("Schwarzfahren rassistisch"). ;)

[ nachträglich editiert von lupor ]
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:17 Uhr von End-Of-West
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Einige machen es sich aber doch zu sehr einfach mit ihren 0815-Meinungen....
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:28 Uhr von sicness66
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Wen interessiert dieser Trottel ? Soll ich jetzt Angst bekommen weil sich einer lieber in einem Entwicklungsland verwirrten Gedanken widmet ? Diese Geschichte ist doch nur für diejenigen interessant, die sich in ihren islamophoben Vorurteilen bestätigt sehen wollen.
Kommentar ansehen
11.02.2012 19:54 Uhr von skipjack
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Traumflieger Integration: "Dem 30-Jährigen ist aber mittlerweile seine muslimische Identität wichtiger als die Solidarität zu seinem Heimatland"

Merkt endlich:
Ein Volk, welches "dank" seiner Religion täglich gegen die Einheimischen bzw. Ungläubigen betet, ist auf Dauer nicht integrierbar...

Nicht zu vergleichen mit Italienern, Jugoslawen, Polen, Russen, ect.
Kommentar ansehen
11.02.2012 20:01 Uhr von Mui_Gufer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
der typ soll mir erst ma beweisen, dass er beschnitten ist.
erst dann glaub´ ich ihm seine drohungen
Kommentar ansehen
11.02.2012 20:01 Uhr von Trademark1
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
einen angenehmen Märtyrertod noch mehr kann man diesem Spinner nicht wünschen.
Kommentar ansehen
11.02.2012 20:35 Uhr von I-MF-E
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn es sein Plan war, den Islam noch weiter ins schlechte Licht zu rücken, hat er es auf jedenfall geschafft. Aber das schein ja momentan trendy zu sein... Zum Glück gibts auch noch normale Muslime.
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:25 Uhr von bodenheim
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
kein Deutscher: so jemanden als Deutschen zu bezeichnen, nur weil er hier geboren wurde, schießt deutlich übers Ziel hinaus. Keine Ahnung, wie der zu einem deutschen Pass kam. Das müssen auch die Behörden einmal erklären.

[ nachträglich editiert von bodenheim ]
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:30 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
gleich mal: hartz 4 für diese person streichen :)
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:33 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Abu..... das erinnert mich an kleine Äffchen, das kleine Äffchen in "Aladin" hieß nämlich auch Abu ^^
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:39 Uhr von Jorka
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Staatsbürgerschaft entziehen: und lebenslanges Einreiseverbot.
Ach am besten gleich europaweites Einreiseverbot für solche Kreaturen.
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:42 Uhr von bodenheim
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Staatsangehörigkeit durch Geburt: In Deutschland erhält man eigentlich nach wie vor nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit.

Soweit ich weiß wurde die Rechtslage für die Migranten nach 1945 plus Nachkommen geändert; sie erhalten erstmal beide, müssen sich aber später entscheiden.

Die Rechtslage ändert sich ja ständig. Wir haben aber kein ius soli. Irgendjemand hat den Knaben eingebürgert, und der muss sich einmal erklären.
Kommentar ansehen
11.02.2012 21:51 Uhr von trollverramscher
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Bist du der Meinung ich liege mit meiner Einschätzung falsch?
Kommentar ansehen
11.02.2012 23:16 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also mit Afghanistan hat er schon recht, also das es ein teuflischer und skrupelloser Krieg ist/war. Irgendwie steht das auch für alle Kriege, die so geführt werden. Und nur weil die Amis Uran in die Bomben gemischt haben und Deutsche diese abgeschossen, versteh ich seine Aufregung nicht. Und die Sharia einzuführen ist auch nur im wirtschaftlichen Bereich wirklich interessant...das meiste Andere ist Mittelalter-Qualität.

Ich kann den Kerl nicht ernst nehmen...der erklärt einer Nation den Krieg...wie dumm kann man eigentlich sein...´ne Nation ist immerhin ein imaginäres Gebilde, genauso gut könnte ich Micky Mouse den Krieg erklären!
Zumal der Trottel immernoch nicht geschnallt hat, das eine Nation keine Einheit ist, sondern sich aus komplexen Schichten zusammensetzt. Wir sind weder alles Christen, noch sind wir alle Linientreu, noch sonst irgendwas... und wenn jetzt einer mit der "deutschen Leitkultur" antanzt, kann er sich gleich mit dem Spinner verdünnisieren. Nation ist nicht gleich Kultur.


[ nachträglich editiert von ZiemlichBelanglos ]
Kommentar ansehen
12.02.2012 00:57 Uhr von Kurioso
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Zitat: "Deutscher Moslem, eine Schande ist das!"

Es ist eher eine Schande, dass man echte Bewerbungsfotos als Avatare auf SN zulässt.
Kommentar ansehen
12.02.2012 01:50 Uhr von Lenzilein009
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ End-Of-West: Was bist du denn bitte für ein Fascho?!?

Warum sollte Deutschland nicht das Heimatland eines "Arabers" sein, "nur" weil er da geboren wurde?

Was macht einen denn bitte zu einem typischen Deutschen?
Blonde Haare, Blaue Augen?
Oder evtl. sogar ne Glatze, Bomberjacke und Springer Stiefel?



Alerta! Alerta! Antifascista!
Kommentar ansehen
12.02.2012 09:18 Uhr von tafkad
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na wundert mich nicht wirklich: wen ich mir täglich anschaue was in Bad Godesberg rumläuft, so herunter gekommen ist der ehemalige Regierungssitz schon.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?