11.02.12 16:45 Uhr
 618
 

Anti-ACTA-Proteste in ganz Deutschland - Bürger zeigen Flagge

Gegen das umstrittene Abkommen ACTA ist es in mehreren deutschen Städten zu Protesten gekommen. Veranstalter der Demonstrationen sind unter anderem die Piratenpartei und ein Teil der "Occupy"-Bewegung.

In München haben insgesamt etwa 16.000 Menschen gegen ACTA demonstriert. Dies berichtete die Polizei. In Berlin kamen 2.000 Menschen zusammen, um Flagge zu zeigen. Genauso demonstriert wurde unter anderem in Kiel, Aachen, Bonn, Hannover und Düsseldorf.

Der ACTA-Vertrag dient in erster Linie zur "Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums im digitalen Umfeld". Kritiker äußern jedoch, dass durch das Abkommen die Freiheit im Internet eingeschränkt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Bürger, Flagge, ACTA
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 16:52 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr engagiert die Berliner.....2.000 Leute doch schon....

Und ich glaube, in München war es heute kälter....spüre meine Füße immer noch ned...

Über dieses "Flagge zeigen" können unsere Regierenden nur milde lächeln....
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:00 Uhr von kostenix
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
die zahlen aus berlin: stimmen überhaupt nicht... die medien versuchen es nur wieder runter zu pushen.. in berlin waren es auch ca. 16.000 leute.. die polizei in berlin hat ihre zahlen schon etwas nach oben korrigiert..

aber auch in den anderen städten wurden die zahlen viel zu niedrig angesetzt ... kotz :S scheiss verlogene medien!

[ nachträglich editiert von kostenix ]
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:03 Uhr von kostenix
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
das beste schild in hannover: war:

"ich bin so wütend, ich hab sogar ein schild dabei"

:D
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:04 Uhr von hohesC
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
kostenix: woher weißt du das wenn nicht aus den Medien?
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:12 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@kostenix
Wenn die Zahlen so extrem falsch sind, dann hab ich nix gesagt....

Bin auf die Nachrichten heute gespannt, ob das überhaupt Erwähnung findet oder ob wir uns umsonst den Arsch abgefroren haben...
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:39 Uhr von wwewrestling
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Laut Münchner Veranstalter waren in München über 20.000 Personen dabei, weil der Platz vor der Feldherrnhalle voll war.
Danke nochmal an alle, die in München dabei waren! Soviele Menschen haben wir nicht erwartet!

In Berlin waren 10.000 Personen da.
Kommentar ansehen
11.02.2012 20:06 Uhr von Miauta
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hamburg? Wo ist Hamburg?

Ich war in Hamburg dabei!

Wir waren ~5000 Personen!

TOP! Die ganze Shoppingmeile (Mönkebergstraße) lahmgelegt! Shoppen war nicht mehr möglich!

Erfreuliche Zahlen!
Kommentar ansehen
11.02.2012 23:11 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ACTA-Protest: Der Protest gegen ACTA findet nun auch endlich in Spezialmedien entsprechenden Widerhall und Kommentare:

http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
12.02.2012 03:37 Uhr von SchnaggelZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Also in Düsseldorf kamen cirka 6-7k zusammen, soweit ich richtig informiert bin. Dafür, dass der Ottonormalbürger überhaupt keinen Plan hat, das Acta überhaupt existiert und überhaupt weiss, was es ist, finde ich das schon sehr erfolgreich.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?