11.02.12 14:30 Uhr
 409
 

Schweiz: Freundin(16) erschossen - Täter muss 13 Jahre ins Gefängnis

Die 16-jährige Céline F. wurde am 7. März 2009 auf einem Parkplatz im Schweizerischen Uster von ihrem 23-jährigen Freund mit einer Pistole erschossen.

Der Täter wurde jetzt zu 13,5 Jahren Gefängnis verurteilt. Der Staatsanwalt wollte ihn gar 20 Jahre in den Knast stecken. Der Mann soll die Tötung seiner Freundin "bewusst und gewollt" vorgenommen haben.

Céline F. soll ihren Freund wegen seiner anderen Beziehungen lästig geworden sein. Er selbst hatte von einem Unfall gesprochen. Seine Verteidiger hatten maximal 39 Monate Haft für fahrlässige Tötung verlangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaycee78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Gefängnis, Täter, Freundin
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Protest in Brüssel: Landwirte tauchen EU-Ratsgebäude in Milchpulver-Wolke
"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 14:30 Uhr von jaycee78
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die verschiedenen unglaublichen Lügengeschichten des Sabit I., der zuvor schon mehrmals anderen seine Pistole an den Kopf gehalten haben soll, kann man hier nachlesen:

http://www.blick.ch/...
Kommentar ansehen
11.02.2012 14:48 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Wieder ein Opfer, das mit auf das Konto dieser Multi/Kulti Befürworter geht.
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:29 Uhr von jaycee78
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@AntiPro: Dieses Mal hatte ich den Namen mehrfach in der News erwähnt. Der ist irgendwie verschwunden. Komisch...
Kommentar ansehen
11.02.2012 18:22 Uhr von mustermann07