11.02.12 12:43 Uhr
 159
 

Hamburg: Alstervergnügen lockt bis zu einer Million Besucher an

In Hamburg hat am gestrigen Freitag das erste "Alstereisvergnügen" seit 15 Jahren begonnen. Insgesamt erwartet die Polizei insgesamt bis zu einer Million Besucher.

Schon bevor das Vergnügen offiziell eröffnet worden ist, waren viele Hamburger bereits auf der zugefrorenen Alster unterwegs. Am Ufer des Flusses sind nahezu 40 Stände aufgebaut.

Aber auch das Rote Kreuz ist vor Ort, sollte doch mal ein Unfall passieren. Es sind vier Rettungswagen im Einsatz, dazu kommen 40 bis 45 ehrenamtliche Helfer der Wasserwacht Elmsbüttel. Ein Sprecher der Feuerwehr geht davon aus, dass mehrere Hundert Einsätze nötig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Besucher, Alster, Schlittschuh
Quelle: www.boulevard-baden.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?