11.02.12 12:43 Uhr
 157
 

Hamburg: Alstervergnügen lockt bis zu einer Million Besucher an

In Hamburg hat am gestrigen Freitag das erste "Alstereisvergnügen" seit 15 Jahren begonnen. Insgesamt erwartet die Polizei insgesamt bis zu einer Million Besucher.

Schon bevor das Vergnügen offiziell eröffnet worden ist, waren viele Hamburger bereits auf der zugefrorenen Alster unterwegs. Am Ufer des Flusses sind nahezu 40 Stände aufgebaut.

Aber auch das Rote Kreuz ist vor Ort, sollte doch mal ein Unfall passieren. Es sind vier Rettungswagen im Einsatz, dazu kommen 40 bis 45 ehrenamtliche Helfer der Wasserwacht Elmsbüttel. Ein Sprecher der Feuerwehr geht davon aus, dass mehrere Hundert Einsätze nötig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Besucher, Alster, Schlittschuh
Quelle: www.boulevard-baden.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?