11.02.12 12:28 Uhr
 163
 

USA: Football-Spieler haben erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall

Laut einer im "American Journal of Cardiology" veröffentlichten Studie erkranken Football-Spieler in den USA häufiger an Herzerkrankungen oder Schlaganfällen als die normale Bevölkerung.

Für die Studie haben die Forscher die Daten von insgesamt 3.400 Fooball-Spielern in der National Football League in den USA ausgewertet. Von den untersuchten Profis waren 2007 bereits 334 gestorben. Nimmt man die normale Lebenserwartung eines US-Amerikaners, hätten nur halb so viele sterben dürfen.

Grund für die kardiologischen Erkrankungen von Football-Spielern wäre wohl ein erhöhter BMI. Der sogenannte Body Mass Index gibt an, in welchem Verhältnis Körpergröße und Körpergewicht stehen. Wenn er einen bestimmten Wert überschreitet, gilt er als Risikofaktor für unter anderem Herzerkrankungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Spieler, Risiko, Herzinfarkt, Schlaganfall, Football
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 13:56 Uhr von fritz111
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die Jungs nehmen der Agressivität wegen: täglich Testosterondosen jenseits Gut und Böse zu sich....
Kommentar ansehen
11.02.2012 16:24 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird: denen ziemlich egal sein :)
Kommentar ansehen
11.02.2012 17:40 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: sie nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall im Krankenhaus aufwachen wird es ihnen ganz bestimmt nicht mehr egal sein....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?