11.02.12 12:06 Uhr
 7.052
 

Körper war krebsrot: Verrückte "Bild"-Reporterin ging bei minus fünf Grad baden

Eine Reporterin der "Bild"-Zeitung wollte vor Kurzem wissen, warum regelmäßig eine Gruppe Extrem-Schwimmer bei den momentan herrschenden Minusgraden im Liepnitzsee bei Berlin baden geht.

Mit den "Bernauer Eisheiligen", wie die Eisverrückten genannt werden, hüpfte sie bei minus fünf Grad in den gerade mal ein Grad kalten See. Sofort darauf habe sie sich gefühlt, als ob tausend Nadeln ihren Körper stechen würden. Nach nur einer Minute habe sie wegen der extremen Kälte ihren Körper nicht mehr gespürt.

Daraufhin stieg sie aus dem Wasser. Ihr Körper war krebsrot. Eisbaden ist aber normalerweise unbedenklich: "Eisbaden ist ungefährlich, wenn man körperlich fit ist. Es trainiert die Abwehrfunktion des Körpers", erklärte Rettungsassistent Sven Gerling.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bild, Körper, Eis, Reporter, Grad
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 12:18 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso dürfen sich: diese Schmierfinken der "Bild" Reporter nennen?
Ich werde es nie kapieren.
Kommentar ansehen
11.02.2012 12:25 Uhr von TbMoD
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
und: wieso darf sich die "Bild" eine Zeitung nennen ?
und warum zum geier darf Crushial hier soviel unsinn posten ?
Fragen über Fragen^^
Kommentar ansehen
11.02.2012 13:07 Uhr von BHuxol
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: nö, du lernst bloss neues kennen,
schliesslich lernt man das ganze Leben lang.
http://www.duden.de/...
Kommentar ansehen
11.02.2012 13:15 Uhr von sagnet23
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
naja: Crushial hat wahrscheinlich gehoft, dass man bei so kaltem Wasser bei der Bildreporterin die Nippel sehen kann, anders kann ich mir nicht erklären warum er eine Nachricht postet die keine Titten enthält :-)
Kommentar ansehen
11.02.2012 14:39 Uhr von Mr.Gato
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Egal, ob sie bei Bild oder sonstwo arbeitet Hart ist sie auf jeden Fall.

Ich bring sowas sicher net.
Kommentar ansehen
11.02.2012 16:48 Uhr von Don_Vito
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Mr.Gato: Für das Geld was sie jeden Monat bekommt, würdest bzw. könntest du das auch.
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:13 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso steht in der Überschrift "verrückt"? Wieso ist die Frau verrückt, nur weil sie sich aus Neugier Eisbadern anschliesst?


Im Übrigen ist das Gefühl wenn man aus dem Eiwasser wieder heraus kommt und der Körper gut durchblutet, herrlich. :-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?