11.02.12 09:59 Uhr
 180
 

SwaggSec hackte sich in die Server von Foxconn und entwendete Passwörter

Als ob der iPhone-Hersteller Foxconn nicht schon genug Probleme hätte, muss er sich jetzt noch mit der Hacker-Gruppe SwaggSec herumschlagen.

Diese Hacker sind nämlich in die Server des asiatischen Unternehmens eingedrungen und haben 16 Megabytes Daten gestohlen.

Darunter befanden sich auch Passwörter. Was SwaggSec mit den Daten vorhat, ist unklar. Angeblich gehe es den Hackern nur um den Spaß bei der Sache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Server, Passwort, Foxconn
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil