11.02.12 09:54 Uhr
 956
 

Erstes Foto des Nokia N9 mit Android aufgetaucht

Seit längerer Zeit ist nun schon geplant, Googles mobiles Betriebssystem Android auf das Nokia N9 zu bringen.

Allerdings sind der Entwickler Alexey Roslyakov und das NITDroid-Team, die Android auch schon auf das Nokia N900 brachten, noch ganz am Anfang ihrer Arbeit.

Geplant ist eine Dualboot-Version, bei der neben Android 4.0 auch das Betriebssystem Meego zum Einsatz kommen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Google, Android, Nokia, Nokia N9
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 12:52 Uhr von marcometer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nokia: hat einen riesen Fehler gemacht:
sich nicht fuer Android entschieden.
Mit Android waeren ihre Geräte gleich 10x so viel verkauft worden...
Aber nein, erst ewig an Symbian festhalten, dann ein Experiment nach dem anderen, dann WP(7).
fail.
Kommentar ansehen
11.02.2012 13:42 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@marcometer: Naja, ob es für Nokia kurzfristig ein Fehler war wage ich zu bezweifeln. Nokia hat im letzten Quartal für jedes verkaufte Lumia Gerät on Microsoft 180 Dollar erhalten.

Hätte es auf Android gesetzt, hätte es für jedes verkaufte Lumia Gerät eine Lizenzgebühr an Microsoft zahlen müssen, wegen irgendwelcher Patente.

Ich denke kurzfristig hat es sich für Nokia gelohnt, langfristig glaube ich aber auch dass Nokia mit WP7 untergehen wird. Nicht weil WP7 so besonders schlecht wäre, sondern weil WP7 einfach keinen Vorteil zu Android / IOS bietet, und diese beiden Systeme schon einen riesigen Vorsprung haben.
Kommentar ansehen
11.02.2012 14:44 Uhr von dinexr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Äh, Android? http://communities-dominate.blogs.com/...

Die hätten einfach nur bei MeeGo bleiben sollen...
Kommentar ansehen
12.02.2012 17:28 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hausgemachte Probleme: Die hätten mit ihren Marktanteil locker gegen Android und Apple antreten können.

Dazu wären nur 3 einfache Sachen nötig.

Ein Online-Shop der was taugt. Der OVI-Shop ist grausig, keiner blickt durch, und die Angebote darin sind genau wie der Shop, sehr lieblos gemacht.

Ihre Software wird immer aufgeblähter und komplizierter und hat überhaupt keine sinnvolle Extrafunktion.

Das OS (Symbian) war eigentlich in Ordnung, nur hätte man die Anpassung an Touchscreens viel besser lösen können.

Alle Unternehmen die ich kenne in der Branche sind dabei die Modellarten zu verringern, Aber Nokia schmeißt alle 2 Wochen ein neues Modell auf den Markt. Was natürlich ganz anders ist im Display und so, und da hat dann kein Entwickler Bock drauf, Software für 10.000 Handys auf den Markt zu entwickeln.

Gegenbeispiel. Das Iphone 5 sollte Gerüchten nach, ein anderes Display bekommen, Steve Jobs hat es deshalb nicht auf den Markt gebracht, mit genau den Argument, das es Probleme mit der APP-Anpassung gibt.

Nokia war mal Weltmarktführer, aber selbst damit kann man sich wie man merkt nicht auf den Lorbeeren ausruhen.

Und dann ein OS zu nehmen, mit ein so miesen Ruf wie Windows, wo Android ein TOP - RUF hat, ist nur ein Fehler mehr den sie gemacht haben.


Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?