11.02.12 09:52 Uhr
 251
 

Hannover: Mann erstickte im Altkleider-Container - Er suchte warme Kleidung

Die Suche nach warmer Kleidung, um sich vor den tiefen Temperaturen zu schützen, wurde jetzt einem Mann in Hannover zum Verhängnis.

Der Mann kletterte in einen Altkleider-Container. Doch der Klappenmechanismus des Altkleider-Containers klemmte den Mann so ein, dass er sich nicht mehr befreien konnte und erstickte.

Am frühen Morgen wurde der verunglückte Mann von Passanten entdeckt, die sofort die Rettungskräfte alarmierten. Doch für den Mann kam jede Hilfe zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Kleidung, Container, Altkleider, Erstickung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 09:57 Uhr von Pikatchuu
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Hätte er es überlebt müsste er wegen Diebstahl vor Gericht.

Die Altkleider werden ins Ausland gebracht oder werden als Putzlumpen missbraucht, und nicht als wärmende Kleidung, auch wenn sie okay sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?