11.02.12 09:32 Uhr
 8.117
 

Extreme 85KKK-Brüste retteten Busenstar das Leben: Brüste federten Aufprall ab

Busenstar Sheyla Hershey (31) musste sich im Jahr 2010 ihre Silikonimplantate herausnehmen lassen, da sich eine Infektion in den Brüsten bildete. Da sie ohne ihre künstlichen Brüste nicht mehr leben wollte, versuchte sie, Selbstmord zu begehen. Sie überlebte jedoch (ShortNews berichtete).

Mittlerweile haben sich die Brüste wieder rekonstruieren lassen. Nun hat sie 85KKK. Ihr "Atombusen" rettete sie sogar auf der Heimfahrt vom Super Bowl, als sie mit dem Auto gegen einen Baum fuhr.

Unglücklicherweise hatte sie nicht den Sicherheitsgurt umgeschnallt und normalerweise wäre sie aufgrund der Wucht des Aufpralls durch die Frontscheibe geflogen. Ihre riesigen Brüste fungierten jedoch als Airbag und federten den Aufprall vollständig ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Leben, Busen, Autounfall, Aufprall
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2012 09:36 Uhr von Borgir
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
nur noch: titten-news.......
Kommentar ansehen
11.02.2012 09:55 Uhr von Pikatchuu
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: *Unglücklicherweise hatte sie nicht den Sicherheitsgurt umgeschnallt*

Wie soll das auch gehen.
Kommentar ansehen
11.02.2012 10:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ja klar: wers glaubt
Kommentar ansehen
11.02.2012 11:24 Uhr von J4ck3D
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nase: sogar die nase von der alten ist gemacht, sieht bisschen aus wie miss piggy
Kommentar ansehen
11.02.2012 12:34 Uhr von Hady
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
So viel gequirlte Scheiße in einer News hab ich selten gelesen!

"Busenstar Sheyla Hershey (31) musste sich im Jahr 2010 ihre Silikonimplantate herausnehmen lassen, da sich eine Infektion in den Brüsten bildete. Da sie ohne ihre künstlichen Brüste nicht mehr leben wollte, versuchte sie, Selbstmord zu begehen. Sie überlebte jedoch (ShortNews berichtete). Mittlerweile haben sich die Brüste wieder rekonstruieren lassen. Nun hat sie 85KKK. Nun hat sie 85KKK. Ihr "Atombusen" rettete sie sogar auf der Heimfahrt vom Super Bowl, als sie mit dem Auto gegen einen Baum fuhr. "

Völlig unnötig!
"Busenstar Sheyla Hershey (31), verdankt ihrer Brustgröße 85KKK ihr Leben. Ihr "Atombusen" rettete ihr das Leben, als sie auf der Heimfahrt vom Super Bowl mit dem Auto gegen einen Baum fuhr".
Das hätte als Einstiegsinfo völlig gereicht.

"Unglücklicherweise hatte sie nicht den Sicherheitsgurt umgeschnallt..." Das hat nun wirklich rein gar nichts mit Glück zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand - aber den kann man wohl kaum von jemandem erwarten, der sich die Hupen derartig aufpolstern lässt.

"und normalerweise wäre sie aufgrund der Wucht des Aufpralls durch die Frontscheibe geflogen. Ihre riesigen Brüste fungierten jedoch als Airbag und federten den Aufprall vollständig ab."
Diese Aussage halte ich für sehr gewagt. Um nicht zu sagen für absoluten Blödsinn, womit die ganze News ins Reich der Märchen einzuordnen ist.

Solche News sind der Grund dafür, dass SN in den Jahren nach dem Rückzug von Stern vom RTL- auf RTL II-Niveau abgesackt ist. Peinlich, eklig, unglaubwürdig, sensationslüstern und vom journalistischen Standpunkt aus gesehen aller unterste Schublade. Dagegen hat die Bild-Zeitung FAZ-Niveau.
Kommentar ansehen
11.02.2012 15:30 Uhr von -canibal-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Grundgütiger...!!!..8-(: ich kann dem Poster vor mir nur rechtgeben...dass die sich bei SN eigentlich nicht langsam schämern für so einen gequirlten Dünnsch*** der da verbreitet wird.
SN hat im allerhöchsten Fall noch Unterhaltungswert...aber mit *News* eigentlich nicht wirklich mehr was zu tun. Man kann sich ein ungefähres Bild machen über die seichten Niederungen der dummnaiven Banalitäten....aber eine wirklich ernstzunehmende "News-Seite" ist etwas ganz anderes....^^
Kommentar ansehen
20.02.2012 05:53 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neenee ich kenn zwar keine Körbchengröße KKK (und die gibts wohl normal auch in Deutschland gar nicht - fällt ja auch nicht unter "BH", sondern unter "Zirkuszelte"), kanns mir aber anhand des Bildes vorstellen. Gut.

Die kann mir aber nicht erzählen, dass sie nur einen Brustumfang von 85 cm hat! Meine Freundin hat 80B (reicht auch völlig), aber die ist weitaus schlanker als diese Tussi. Außerdem werden amerikanische Größen in Inch angegeben, das könnte dann höchstens 38KKK heißen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?