10.02.12 19:03 Uhr
 215
 

Spanien setzt Arbeitsmarktreform durch: Jeder vierte Spanier ist arbeitslos

Spanien hat eine grundlegende Reform des Arbeitsmarktes verabschiedet. Die Reform bringt den Arbeitgebern flexiblere Möglichkeiten bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern. Dies sagte Vize-Ministerpräsident Soraya Saenz.

Außerdem werden in Sachen Abfindungszahlungen Einschnitte vorgesehen. Bislang zahlten die Arbeitgeber für 45 Arbeitstage pro Jahr Abfindungen. Diese Zahlung wurde nun auf 33 Tage reduziert.

In Spanien hat derzeit jeder vierte Bürger keinen Job. Bei den unter 25-Jährigen liegt die Quote sogar bei 48 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Job, Reform, Arbeitslosigkeit
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 19:03 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon heftig, eine Arbeitslosenquote von 25 Prozent. Wie bitteschön will man dem denn einigermaßen kurzfristig Herr werden??
Kommentar ansehen
11.02.2012 01:30 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Europäer ihr Europa noch retten wollen, Wenn die Europäer ihr Europa überhaupt noch retten wollen,
dann müssen sie Deutschland ausschließen und aus der Europäischen Union werfen.
Aber bis sie das begriffen haben, ist Europa schon in der Hand fremder Mächte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?