10.02.12 18:28 Uhr
 656
 

Lüdershagen: Archäologen entdecken 700 Jahre alte Münzen unter Kirchenfussboden

Archäologen haben bei der Restaurierung der alten Dorfkirche in Lüdershagen etwa 300 alte Münzen gefunden.

Die älteste Münze stammt aus der Zeit um 1300. Die Münzen lagen unter dem Ziegelfussboden der Kirche und sind womöglich bei Kollekten oder Opfergaben beim Herunterfallen einfach in den Bodenritzen verschwunden.

Ebenso fanden die Archäologen einen Ohrring und einen Fingerring. Die Münzen sind für die Archäologen wertvolle Quellen über deren Geschichte und die der Kirche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kirche, Fund, Archäologie, Münze
Quelle: www.np-coburg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 18:39 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Diese: Meldung hab ich bereits am Montag in der Presse gelesen.
Kommentar ansehen
10.02.2012 18:42 Uhr von alphanova
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
lol: die Quelle ist eine Zeitung für Kinder... passt wie Arsch auf Eimer hier.

ich meine sogar, mich daran erinnern zu können, dass ein SN-Offizieller mal sagte, eine SN-News muss auch ein Grundschüler verstehen können...
Kommentar ansehen
10.02.2012 23:50 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die Quelle gelesen: Wo bleibt mein Lolli?
Kommentar ansehen
11.02.2012 12:00 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
is doch egal: wo es herkommt, solang es interessant is und der wahrheit entspricht..
außerdem scheint die kinderzeitung immer noch ne bessere quelle als bild usw zu sein
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:36 Uhr von Smoothi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alphanova: Na dann heb das Qualitätsniveau und verfass selbst wieder etwas... zz trägt nur "Again" zur Qualität im Wissenschaftsbereich bei.

Wobei die Quelle wahrscheinlich seriöser ist als Bild un Co.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?