10.02.12 16:13 Uhr
 5.065
 

Beschimpfungen, Strafen, Vergewaltigung: Homosexuelle werden immer mehr gehasst

Der Hass auf Homosexuelle weltweit steigt. So hat das Stadtparlament in Sankt Petersburg ein "Gesetz gegen Schwulenpropaganda" beschlossen. Was darunter genau zu verstehen sei, ist unklar, doch Strafen von 12.800 Euro stehen bereits fest. Schwule und Lesben werden so zu Bürgern zweiter Klasse.

Die Ausgrenzung von Schwulen und Lesben ist das Ergebnis von Hass gegen alles, was nicht zur sogenannten "russischen Seele" passt. Auch in den USA heizen die Vorwahlen die Situation kräftig an. Republikanische Kandidaten versuchen sich durch die Bank mit homophoben Aussagen zu profilieren.

Am schlimmsten bleibt aber die Lage in Afrika. Die Todesstrafe für Homosexuelle in Uganda konnte nur gestoppt werden, weil westliche Regierungen gedroht haben, Gelder abzuziehen. Nur in Südafrika werden Homosexuelle rechtlich anerkannt - doch dafür werden Lesben dort systematisch vergewaltigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rgh23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe, Vergewaltigung, Homosexualität, Hass, Ausgrenzung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

103 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 16:48 Uhr von sicness66
 
+50 | -35
 
ANZEIGEN
Jesus_From_Hell: Homophobie gehört zur sogenannten gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Deine Antipathie gegenüber Andersdenkenden und -handelnden hat das gleiche Verhaltensmuster. Glückwunsch.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 16:50 Uhr von memo81
 
+55 | -25
 
ANZEIGEN
@Jesus: Natürlich, der Islam, der Sündenbock für alles.
Im Christentum gibt es kaum Homosexuellenhasser, nur solche muslimischen Eltern wie die des Jungen oben auf dem Foto können sowas.


Man man man, müsst ihr bei jedem Scheiß, selbst bei eurem eigenen Scheiß, ständig auf Muslime verweisen?

Euch geht es doch auch ständig auf den Sack mit 3 Nazis komplett in einen Topf geworfen zu werden?
Kommentar ansehen
10.02.2012 16:56 Uhr von hennerjung
 
+28 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:02 Uhr von kranfuehrer
 
+27 | -84
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:07 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+22 | -23
 
ANZEIGEN
@Sickness: Seine Ideologie (Religion) kann man sich aussuchen;
seine Sexualität nicht. Das kann man keinesfalls Vergleichen.

Ich hab auch noch nie gehört das Homosexuelle ein Buch als unabänderbare Grundlage für ihr Verhalten in der Öffentlichkeit und im privaten Bereich nehmen - aber wenn du das meinst..

@memo81

Sündenbock? Der Islam ist nunmal eine homophobe Ideologie die sich hier immer weiter ausbreitet, während alle anderen homophoben Ideologien (Christentum, NS) in Europa immer weiter an Anhängern verlieren?
Ist das vielleicht meine Schuld?

Soll ich nichts sagen, bis >50% der Bevölkerung sich zu diesem VON MENSCHEN ERFUNDENEN Dreck bekennen, damit sich auch ja keine Minderheit angegriffen fühlt?

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:13 Uhr von Gierin
 
+49 | -8
 
ANZEIGEN
@kranfuehrer: Nö, es ist nicht gegen die Natur, sondern nur gegen diverse Weltanschauungen.
Wäre es gegen die Natur, gäbe es ja auch keine Homosexualität bei freilebenden Tieren.
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:13 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+14 | -20
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Das z.B. ausgerechnet zB im Iran, Jemen, Saudi-Arabien(?) die Todesstrafe auf Homosexualität steht und sie in fast allen anderen islamischen Ländern verboten ist und auch geahndet wird hat natürlich garnix mit dem Islam zu tun..
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:13 Uhr von memo81
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
@Jesus: "Soll ich nichts sagen, bis >50% der Bevölkerung sich zu diesem VON MENSCHEN ERFUNDENEN Dreck bekennen, damit sich auch ja keine Minderheit angegriffen fühlt?"

Du musst ja mit so einer scheiß Angst leben, da tust du mir schon wieder Leid und ich verstehe deine Ängste, die durch Unwissen, Schubladendenken und Desinformationen ausgelöst wurden.

Wenn du dich auf sowas konzentrierst, bitte schön, steht jedem frei.
Genauso sollte man auch Andersdenkende leben lassen.

Trotzdem geht es in der News nicht um Muslime. Wir können ja mal an jede Kirchentür klopfen und fragen, was sie von Homosexuellen halten, also schön den Ball flach halten, auf beiden Seiten gibt es homophobe.
Wer von den Seiten am meisten hervorgehoben wird, erledigen die Medien für dich.
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:16 Uhr von midgetpirate
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:17 Uhr von kranfuehrer
 
+8 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:18 Uhr von kranfuehrer
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
@midgetpirate: http://piv.pivpiv.dk/
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:20 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+18 | -18
 
ANZEIGEN
memo81: Willst du mich eigentlich verarschen?

Willst du mir allen ernstes sagen das die Tatsache, das die Verfolgung von Homosexuellen in islamischen Ländern nichts mit dem Islam zu tun hat?

Dann hat die Judenverfolgung deiner Meinung nach also auch nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun, ja?

Und auch zum wiederholten male:

Das Christentum ist zu großen teilen das was wir aufgeklärt nennen, in islamischen Ländern gab es keine Aufklärung und außerdem ist das Christentum in Europa auf dem Rückzug -> das problem erledigt sich von selbst.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:21 Uhr von kranfuehrer
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:24 Uhr von memo81
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@Jesus: Natürlich hat das mit dem Islam in diesen Ländern zu tun. Es geht in der News aber um Homophobe an sich, die in JEDER Religion, JEDER Kultur und JEDER Sprache vorkommen.

Und DU beschränkst dich nur auf Muslime.

Stell dir mal vor, es gibt auch gläubige muslimische Homosexuelle. Erhängen die sich selbst, weil ihre Reiligion es so will?

Es muss dir doch klar sein, dass der Inhalt allgemein die Homophobie anprangert, WELTWEIT, wieso beschränkst du dich auf den Islam?


"Das Christentum ist zu großen teilen das was wir aufgeklärt nennen"

Na ja, da würde ich mich nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Nur weil das Christentum im Vergleich zum Islam etwas aufgeklärter ist, heißt es noch lange nicht, dass das Christentum auch aufgelkärt ist.
Die größten Massenmorde wurden in den letzten 500 Jahren (und heute noch) von Christen verübt, wo ist da die Aufklärung? Nächstenliebe?

Ich sags nochmal: denk doch mal für dich nach, und lass dich nicht von den Medien vollquatschen.

[ nachträglich editiert von memo81 ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:26 Uhr von Y-U-U-K-I
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
kranfuehrer: wenn man bedenkt, wie viele Menschen es gibt, die diese Welt bevölkern - und ihr auch nicht gerade immer gutes tun - sollte man froh sein, dass Homosexuelle - deiner Meinung nach - dafür sorgen, dass wir uns ihretwegen nicht mehr fortpflanzen können. Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf.

´ne Schande, dass es heutzutage noch so ein Hass gegenüber anderen Menschen gibt. :/
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:30 Uhr von meep
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@memo: so wie ich ihn verstanden habe, ist er religionen generell abgeneigt, da diese (alle?) homophob ausgerichtet sind.
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:32 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
memo81: Weil der Islam die größte Gefahr darstellt.
Es gibt keine momentan in Europa schlicht und ergreifend keine anderen relevanten (!) Strömungen die eine ernsthafte Gefahr für Homosexuelle darstellt.


Und der Islam stellt auch für mich eine Gefahr da, weswegen ich mich aus reinem Selbstschutz dagegen einsetzen muss:
Apostasie und Atheismus mochte Muhammed nämlich noch weniger als Homosexuelle...

Aber Angst?.. nein.


Anbei eine kleine Liste von Menschengruppen die eigentlich alles gegen eine Ausbreitung des Islam sein müssten:
- Homosexuelle
- emanzipierte Frauen
- Atheisten
- Agnostiker
- Wissenschaftler aller Fachgebiete
- andere religiöse Gruppen
- Künstler
- Journalisten
- denkende Menschen

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:32 Uhr von rgh23
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
@kranführer: Ich hoffe, du hast dann nur Sex zu Fortpflanzungszwecken.

Also: Deine Frau/Freundin nimmt keine Anti-Baby-Pille, du benutzt keine Kondome und Sex gibts eigentlich nur an den fruchtbaren Tagen.

[ nachträglich editiert von rgh23 ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:33 Uhr von memo81
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
@makak: "der islam ist ganz klar homophob
ich will nicht sagen dass die amis schwulenfreundlich sind aber die sind mir relativ egal"

Islam = ganz klar homophob
Amis (Christen) = die sind mir relativ egal

Das nenn ich mal ne klare Haltung gegen Homophobe. Bei Muslimen aufschreien, bei Christen "ist mir doch egal, was die denken".

Wieso es im Leben einfach haben, wenn man es auch schwer haben kann, nicht wahr? :-)
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:38 Uhr von kranfuehrer
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
rgh23: Nun mal nicht gleich übertreiben, das Leben soll ja auch Spaß machen.
P.S. Ich habe 3 Kinder.
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:38 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
memo: "der islam ist ganz klar homophob
ich will nicht sagen dass die amis schwulenfreundlich sind aber die sind mir relativ egal"

Islam = ganz klar homophob
Amis (Christen) = die sind mir relativ egal

Das nenn ich mal ne klare Haltung gegen Homophobe. Bei Muslimen aufschreien, bei Christen "ist mir doch egal, was die denken".

Wieso es im Leben einfach haben, wenn man es auch schwer haben kann, nicht wahr? :-)"


Schonmal auf die Idee gekommen, das es ihm egal ist, weil er nicht in Amerika lebt, sondern in Europa wo der Islam sich gerade ausbreitet?

Man kann sich nicht um die Probleme von anderen kümmern, wenn man selbst welche hat.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:39 Uhr von memo81
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@Jesus: "Es gibt keine momentan in Europa schlicht und ergreifend keine anderen relevanten (!) Strömungen die eine ernsthafte Gefahr für Homosexuelle darstellt."

Ernsthafte Gefahr? Wie viele tote Homosexuelle durch Muslime gab es in den letzten 20 Jahren hier?
Ist dir ein Fall bekannt? Ein einziger reicht wenn du ihn findest, wäre schonmal ein Anfang.

Dann können wir ja nochmal zählen, wieviele Muslime allein in den letzten 10 Jahren durch christliche Hand gestorben sind? Hast du Lust, die Millionen toten Afghanen, Iraker, Palästinenser zu zählen? Oder wartest du noch, dass der Iran angegriffen wird von Christen, damit sich das Zählen auch lohnt?

Na ja, muss jetzt weiterarbeiten und Steuern für viele christliche, muslimische und atheistische SN-User scheffeln, damit sie ihr Internet bezahlen können, um danach lecker mit meiner christlichen Frau essen zu gehn. :-)

Euch ein schönes Wochenende und fangt mal langsam an, den Hass abzulegen. Hat bis jetzt niemanden weiter gebracht.
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:42 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
memo81: Du willst mich wirklich nicht verstehen oder?

Wieviele ermordete Juden und Schwule gab es in Deutschland bevor die Nazis an die Macht kamen?
Natürlich fängt keiner an Homos abzuschlachten, solange es illegal ist-.-

Und die amerikaner haben diese Länder schlicht und ergreifend ausgeraubt, nicht aus religiösen Gründen sondern aus Geldgeilheit - das Gott-Argument hat ja nur bei den Amis gezogen und die haben mit dem Christentum der restlichen Welt nicht viel am Hut....

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:45 Uhr von rgh23
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@kranführer: Und diesen Spaß sprichst du anderen Menschen ab?
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:50 Uhr von kranfuehrer
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
rgh23: Nein, das tue ich nicht. Jeder ob Hetero oder Homo soll seinen Spaß haben. Ich finde es halt nur unnatürlich, habe aber keinen Hass oder sonst was gegen Homosexuelle. Bin aber auch dagegen das Homosexuelle Päärchen ein Kind adoptieren dürfen. Das Kind müsste doch sehr (vor allem in der Schule) darunter leiden.

Refresh |<-- <-   1-25/103   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?