10.02.12 15:45 Uhr
 549
 

Heimlich gefilmt: Wolfgang Schäuble verspricht Portugal Anpassung des Rettungspakets

Bei einem Treffen der Euro-Finanzminister wurde Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in einem Gespräch mit seinem portugiesischen Amtskollegen Vitor Gaspar gefilmt. In dem Gespräch versprach er, dass man das portugiesische Rettungspaket wenn nötig anpassen werde.

Zugleich ging Schäuble auf die ablehnende Haltung in Deutschland ein und äußerte: "Die Mitglieder des Deutschen Bundestags und die öffentliche Meinung glauben nicht, dass wir unsere Entscheidungen ernst meinen, weil sie nicht glauben, dass wir es mit Griechenland ernst meinen."

Nach dem Bekanntwerden der Äußerungen von Wolfgang Schäuble versuchte der portugiesische Finanzminister die Sache herunter zu spielen. Seiner Meinung nach gäbe es in den Aussagen keine Neuigkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Gespräch, Wolfgang Schäuble, Portugal, Finanzminister, Anpassung
Quelle: www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 16:56 Uhr von Katerle
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
eine solche news verwundert mich schon lange nicht mehr, bei schäuble und co muss man auf alles gefasst sein
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:57 Uhr von Sonny61
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich nenne das einfach nur "Hochverrat"!
Kommentar ansehen
10.02.2012 19:31 Uhr von internetdestroyer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das: deutsche Volk alle 4 Jahre diese Vorgehensweise bestätigt bitteschön... Jedem das was er verdient...
Kommentar ansehen
10.02.2012 22:24 Uhr von Zitronenpresse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dass das Volk: der Meinung ist, die Regierung meine es mit der Rettung Griechenlands nicht ernst, ist mit neu!

Ich habe ja eher das Gefühl, das Volk hält die Politik für unfähig. Haben diese Leute mit ihren Gesetzen die Ausbeutung der Gesellschaft durch die Superreichen überhaupt erst möglich gemacht, und damit die Globale Krise produziert.
Und als Kosackenzipfel oben drauf hat Merkel mit ihrem Wahlkampf in Nordrhein Westfalen ja damals die Situation in Griechenland überhaupt erst kritisch werden lassen, indem sie ihren Wählern zuliebe Hilfe für Griechenland ablehnte und damit die Investoren für Griechenland wieder in den Wald geschickte hatte. Diese Frau ist einfach nicht in der Lage ist eine Entscheidung zu treffen, die Weitsichtiger ist als 6 Wochen!

[ nachträglich editiert von Zitronenpresse ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boni-Streit: Josef Ackermann wirft Wolfgang Schäuble Anstandslosigkeit vor
Wolfgang Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise
Wolfgang Schäuble nennt Kompromiss bei Bundespräsidentenkandidat "Niederlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?