10.02.12 14:15 Uhr
 2.689
 

ACTA: Auswärtiges Amt will vorerst nicht unterzeichnen

Wie gerade bekannt gegeben wurde, ist das "ACTA"-Abkommen vorerst vom Auswärtigen Amt gestoppt worden, so haben diese laut einem "dpa"-Tweet die Weisung zurückgezogen.

Zurzeit darf man jedoch davon ausgehen, dass dies eine strategische Entscheidung ist, um vorerst die Proteste kleiner zu kriegen. Das "ACTA"-Abkommen sollte hauptsächlich vor dem EU-Parlament gestoppt werden.

Zu ACTA gibt es bereits viele Online-Petitionen, bei denen sich bereits Millionen von Menschen beteiligt haben. Internet-bnutzer können immer noch die Chance nutzen und diesen Gesetzesentwurf stoppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkside022
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Parlament, Unterzeichnung, ACTA, Auswärtiges Amt
Quelle: zokero.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 14:15 Uhr von darkside022
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle findet man einen Video-Aufruf sowie eine weiteren Link wo jeder Nutzer weitere Informationen zu einer Online-Petition finden kann.
Kommentar ansehen
10.02.2012 15:01 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
gute nachricht: ja abe wenn es sich beruhigt ist wird die zusage zum abkommen irgendwie zwischen einen skandal und einem skandal gemogelt
Kommentar ansehen
10.02.2012 15:37 Uhr von Markus_1989
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
nein das ist keine gute nachricht! viele werden das jetzt als "Sieg" sehen. Dass das Thema aber erneut aufgerollt wird ohne gorßartig Aufsehen zu erregen ist den meisten nicht bewusst. Hauptsache morgen gehen nicht so viele auf die Straße.
Kommentar ansehen
10.02.2012 15:51 Uhr von jaycee78
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Millionen? Wieviele davon in Deutschland? Ein paar Millionen sind unter Milliarden von Internet-Nutzern nicht viel.
Kommentar ansehen
10.02.2012 16:03 Uhr von LLCoolJay
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
hoenigpoenoekel: Also ich weiss ja nicht wann du zuletzt gewählt hast. Aber als ich vor 2,5 Jahren wählen war, stand ACTA noch nicht wirklich zur Debatte.
Kommentar ansehen
10.02.2012 16:19 Uhr von Speckter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was inet: Zensur hier in brd?
Kommentar ansehen
10.02.2012 17:10 Uhr von p.lankton05
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ich geh morgen trotzdem demonstrieren!und und das solltet ihr auch machen.

@hoenipoenoekel leider haben die Wähler in diesem schönen Land nur die Wahl zwischen "Pest" und "Cholera".
Kommentar ansehen
10.02.2012 18:34 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere repräsentative Demokratie sollte durch mehr plebiszitäre Elemente auf Bundesebene angereichert werden. Ich habe kein Problem damit, wenn Leute, die sich mit der Thematik beschäftigen, FÜR ACTA stimmen. Nur würde das nicht allzu viele tun. Denn es ist unwahrscheinlich, dass jemand, der sich mit ACTA beschäftigt, für diesen Gesetzentwurf stimmen wird.
Kommentar ansehen
10.02.2012 19:37 Uhr von buluci
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Leute jetzt nicht locker lassen!
Kommentar ansehen
10.02.2012 21:39 Uhr von KaozAngel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Trotzdem: bin ich morgen auf der Demo!


Gruss
Kaoz
Kommentar ansehen
10.02.2012 22:15 Uhr von Miauta
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man! Lasse mich doch nicht von solchen News täuschen. Bin doch nicht bescheuert!!!

Geht HIN!!!
Kommentar ansehen
10.02.2012 23:57 Uhr von tulex
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ACTA durchkommt: gründe ich einen eigenen Staat.

Will jemand mitmachen?
Kommentar ansehen
11.02.2012 07:14 Uhr von Lilium
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Demo: Man sieht sich heute in Düsseldorf ;)
Nicht beeinflussen und besülzen lassen!
Kommentar ansehen
12.02.2012 16:24 Uhr von Justus5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wirkung: Die Proteste kommen anscheinend an, vorerst zumindest:
http://www.speicherguide.de/...

Jetzt heißt es halt: Nicht aufgeben.
Einen eigenen Staat - wie tulex oben möchte - den wirds deshalb wohl nicht geben.... ;-)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswärtiges Amt betont Asylrecht für verfolgte türkische Regierungskritiker
IOC-Präsident Thomas Bach hat Diplomatenpass: Auswärtiges Amt weiß von nichts
Auswärtiges Amt: Türkischstämmige Politiker sollen nicht in die Türkei reisen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?