10.02.12 11:12 Uhr
 4.968
 

Der Begriff "Schwarzfahren" sei rassistisch, glaubt Münchener Stadtrat der Linken

Der in München als Stadtrat der "Linken" auftretende Orhan Akman hat sich der sprachlichen Verwendung des Begriffs "Schwarzfahren" kritisch angenommen. Er ist der Auffassung, dass dies diskriminierend sei. Er fordert diese Beschreibung künftig durch "Ticketsünder" zu ersetzen.

Akman will damit an die inzwischen ins Abseits geratenen Beschreibungen "Neger" oder "Mohrenköpfe" anknüpfen. Also auch die Bezeichnung "Schwarzfahren"hätte demzufolge seiner Meinung nach einen kontextlichen Bezug zur Hautfarbe eines Menschen.

Hierzu wurden Sprachforscher befragt, ob es dabei zu einer Diskriminierung komme. Die Linguistin Christiane Wanzeck wies diese Auffassung zurück: "Das ist jemand, der keinen Sprachverstand hat." Schwarz stünde für illegal, eben etwas, das im Dunkeln passiert und nicht für eine Hautfarbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rassismus, Diskriminierung, Stadtrat, Begriff, Schwarzfahren
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

68 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 11:21 Uhr von Venytanion
 
+97 | -5
 
ANZEIGEN
aha: und was ist mit "schwarz ärgern" oder vor "neid gelb werden" ???
die haben probleme ...
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:21 Uhr von Canay77
 
+61 | -3
 
ANZEIGEN
Och ne: Die spinnen doch. Mann kanns auch übertreiben mit der political correctness
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:24 Uhr von SystemSlave
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
Den aber auch das Wort Schwarz die Farbe und: Natürlich auch die Schwarze Nacht verbieten.

Den auch noch den Schnee den der ist auch Rassistisch und wurde nur vom Weißen Mann erfunden um die Schwarzen Menschen besser aufzuspüren.

Aber nicht vergessen Weißer Mann oder Weißbrot, Krautfresser usw. sind nicht Rassistisch das muss man nun mal so hinnehmen.

[ nachträglich editiert von SystemSlave ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:27 Uhr von Maverick Zero
 
+49 | -2
 
ANZEIGEN
Null-Toleranz-Politik: Danke schön der Herr, genau mit solchen Problemen sollte sich die Menschheit befassen.
Ich schlage vor, den guten Herrn auf eine einsame, unbewohnte Südseeinsel zu verfrachten. Dort hat er dann genug Zeit sich darüber Gedanken zu machen, ob man als Nigerianischer Schwarzarbeiter mit Mohrenköpfen Nachts in der S-Bahn schwarzfahren kann, oder ob man Rassismus an anderen Punkten festmachen kann als an derartigen Sprachkonstrukten.
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:35 Uhr von ray83
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
ticketsünder: blödes denglisch, als wenn dann politisch korrekt

das wäre dann der

maximalpickmentierte fahrer/sünder
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:35 Uhr von film-meister
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Woche Krankenhaus: und dann wieder solche SN News, ich habs ja irgendwie vermisst. Grün ist übrigens die Farbe der Hoffnung^^
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:38 Uhr von gugge01
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Gegenvorschlag: "Schwarzfahren" wird zu:

"Pigmentgesättigtetransportleistungserschleichung"



Ja ja München und seine Abgeordneten ……..


Ein Genosse von der Kommunistischen Plattform hier im Osten meinte mal zum Thema „West – LINKE“

„Ich fürchte manchmal das wir diese Gestallten direkt in der Krabbelgruppe der Waldorfschule einkaufen„

Ich denke dem gibt es nichts hinzu zufügen!
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:39 Uhr von 3i5bi3r
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser Vogel sollte sich mal informieren wo das Wort "Schwarzfahren" herkommt, bevor er so dumm daher schwätzt...

jiddish swarz (shvarts), „Armut“ - Soviel zum Hautfarbe...
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:40 Uhr von DerS
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Bessere Idee: Einfach nur noch 100% Deutsche in politische Positionen stecken, dann kommt es nicht mehr zu solchen Gedanken...


~Sarkasmus off~
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:40 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Schwarzfahren wäre eher ein blinder Passagier. Ticketsünder für Nichtbezahler wäre klarer.
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:47 Uhr von mox-vocem
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte: Raubfahren vorgeschlagen ;-)

[ nachträglich editiert von mox-vocem ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:52 Uhr von Haschbeutel
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Schwarzwald: Müssen wir dann auch den Schwarzwald umbenennen?
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:54 Uhr von Doktor_Kommentar
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Unlogisch: Ist es nicht gerade das Gegenteil von Rassismus, wenn jeder von uns - egal welcher Hautfarbe - ein Schwarzfahrer sein kann?
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:01 Uhr von Götterspötter
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wenns rassistisch sein soll :) müsste es aber "braunfahren" heissen .....

Obwohl man das "politisch" wieder anders deuten könnte :) ....

sowas wie "Glatze ohne Ticket" :D :D

also manche sehen aber auch überall was ...worüber sie sich künstlich aufregen können ....

Ich fand "Negerkuss" irgendwie besser als "Schaumküsse" ........ so ein Schmatzer von einen Schwarz-Afrikaner kann doch was Tolles sein :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:04 Uhr von uhrknall
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Schwarzfahren und ein Schwarzer...
Hier werden wieder Äpfel mit Apfelsinen verglichen.
Die sollen sich lieber um Politik kümmern, und die deutsche Sprache akzeptieren wie sie ist...
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:05 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Recht hat er! Und erst dieser Wunsch nach "weißer Weihnacht" jedes Jahr...

Und ja, auch Schwarzwald ist rassistisch; das kommt nämlich von Negerforst, alles andere macht ja schließlich garkeinen Sinn!

Unhaltbar diese Zustände!
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:12 Uhr von BGrassl
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Unsinn! Daran kann man mal wieder sehen wie kleingeistig doch manche Politiker sind. Sonst würden Sie wissen, das sich das Schwarz in Schwarzfahren nicht auf die Farbebezieht, sondern auf den jiddischen (!!!!) Begriff ‚shvarts‘ für ‚Armut‘ zurückzuführen ist.

[ nachträglich editiert von BGrassl ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:20 Uhr von ottili
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Rassismus, Diskriminierung, Stadtrat, Begriff, Sc: Der Stadtrat hat ein Rad ab.
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:24 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
diese meldung is so bescheuert: das kommt mir irgendwie getürkt vor
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:27 Uhr von BGrassl
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Übrigens: Interessant, dass ‚Linguistin Christiane Wanzeck‚ offenbar auch keinen Plan über den Ursprung des Wortes hat….siehe meinen Kommentar Nr. 20

[ nachträglich editiert von BGrassl ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:32 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke die Linguistin hat schon recht. shvarts -> Schwarzmarkt -> illegal, von den Deutschen mit Nacht assoziert und dann erst auf Schwarzfahren übertragen.
Wenn das mit shvarts überhaupt stimmt natürlich.

Nur so´ne Idee, komplett ohne Hintergrundwissen :D
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:35 Uhr von Minka51
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@mox-vocem

Raubfahren! Brilliant! ;)

Das wäre nur fair. Dann können die demnächst TV-Spots zeigen, wo "Raubfahrer" im Knast sitzen und die Kinder vor dem Gefängnis ein Geburtstagsständchen singen...

Zum Thema:
Hier scheint ein Muslim die jüdischen Lehnwörter aus der Sprache seines Gastlandes verbannen zu wollen. Netter Versuch.

[ nachträglich editiert von Minka51 ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:41 Uhr von zocs
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich an seiner Stelle: würde mich "schwarz ägern" und in die "schwarze Nacht" verschwinden, oder mich um "Schwarzarbeiter" kümmern ;-)

Wenn ich sowas lese, sehe ich "schwarz" ...
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:41 Uhr von BGrassl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Jesus_From_Hell: Nein, hat sie nicht. Das ist keine Vermutung meinerseits, sondern wissen, da ich Jüdin bin und mir das ´jiddische´ sehr vertraut ist da mich dessen Geschichte interessiert.

[ nachträglich editiert von BGrassl ]
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:47 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
maximal pikmentiertes fahren: wenn schon denn schon!

Refresh |<-- <-   1-25/68   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?