10.02.12 08:22 Uhr
 754
 

Fußball/Hoffenheim: Dietmar Hopp sieht die Entlassung von Holger Stanislawski mit Bedauern

Einen Tag nach dem der Bundesligist 1899 Hoffenheim seinen Coach Holger Stanislawski gefeuert hat, meldet sich der allmächtige Geldgeber des Vereins, Dietmar Hopp, zu Wort.

"Ich bedaure sehr, dass die Mission von Holger Stanislawski zu diesem Zeitpunkt bereits beendet ist", erklärte er.

Am Freitag soll auf einer Pressekonferenz bereits der neue Trainer, der wahrscheinlich Markus Babbel heißt, vorgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Entlassung, 1899 Hoffenheim, Markus Babbel, Dietmar Hopp, Holger Stanislawski, Bedauern
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2012 08:22 Uhr von angelina2011
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Heuchelei stinkt doch zum Himmel. Der Hopp hat doch am meisten gestänkert, kritisiert und gestichelt gegenüber dem Trainer. Hoffentlich steigt der Retortenklub wieder ab. Dann hat man wenigsten in der ersten Liga davor Ruhe.
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:32 Uhr von denkzettel1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der Hopp versaut doch alles es gehört zu einer Mannschaft nun mal mehr dazu, als nur Geld hineinzupumpen.
Und man muss auch mal eine Durststrecke durchziehen.

Da lobe ich mir die Arbeit in Bremen, die auch seit Jahren schon Achterbahn in der Liga fahren, aber wenigstens an ihren Trainer-Gespann festhalten.
Kommentar ansehen
10.02.2012 13:35 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Herr Hopp: Vor einigen Wochen selbst noch gesagt, dass man 30 Millionen bei Transfers in den Sand gesetzt hat und dann Spieler wie Gustavo oder Ibisevic einfach an die Konkurrenz verscherbeln. Welche Erwartungen hat Hopp da eigentlich ? Alles andere als Mittelfeld ist da überhaupt nicht drin.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?