09.02.12 21:13 Uhr
 367
 

Fußball/Bayern München: Bastian Schweinsteiger fällt wohl mehrere Wochen aus

Beim DFB-Pokal-Viertelfinalspiel gegen den VfB Stuttgart zog sich Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München) eine Verletzung zu.

Er erlitt einen Riss am Außenband im rechten Sprunggelenk. Schweinsteiger bekam einen Gips, der eine Woche dran bleiben muss.

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, der Teamarzt der Münchener, erklärte: "Eine Prognose, wann Bastian wieder trainieren oder spielen kann, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben." Allerdings ist davon auszugehen, dass Schweinsteiger mehrere Wochen nicht spielen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bastian Schweinsteiger
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2012 21:40 Uhr von Mancman22
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Schade! Bin mir sicher, dass der BVB gegen den bestmöglichen FC Bayern das Double holen will und nicht gegen eine gehandicapte Rumpftruppe, wie der Münchner Vorstand im Nachhinein ganz ohne Zweifel monieren wird...;)
Kommentar ansehen
09.02.2012 22:32 Uhr von hnxonline
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mancman22: In der Tat, eigentlich wäre ich ja dafür das man die restlichen Spiele im Pokal sowie der Meisterschaft absagt und Dortmund direkt zum Double gratuliert.

Da soll nochmal jemand die Anhänger des FC Bayern als arrogant betiteln... ;)
Kommentar ansehen
09.02.2012 23:49 Uhr von Borliy
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Mancmann22: Bayern Fan?

Bin beeindruckt das ihr Bayern Fans jetzt schon nach Entschuldigungen sucht, falls es dieses Jahr mit der Meisterschaft nicht klappt. Respekt.

Ach ja, vergiss nicht wie viele langzeitverletzte die Dortmunder hatten. Götze, Barrios, Bender, Subotic, zum Beispiel. Vielleicht sollte Dortmund daruf bestehen die Champions League Spiele wiederholen zu dürfen. Schließlich waren die ja auch eine "gehandicapte Rumpftruppe" in der Hinrunde.
Kommentar ansehen
10.02.2012 08:49 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Borliy: Haha, Eigentor. Schau dir die Kommentare von Mancmann22 an, dann siehst du, dass er normalerweise wohl eher BVB Fan ist. Auch die Ironie in seinem Kommentar oben, z.B. zu erkennen durch "ganz ohne Zweifel" oder dem ";)" zeigt klar, dass er kein Bayern Fan ist. Der einzige der also hier nach Ausreden für seinen Verein sucht bist du.

Eigentlich ist es faszinierend: Es muss kein einziger Bayern Fan sagen, dass der Ausfall von Schweinsteiger sehr schlecht für Bayern ist, denn die Würdigung seiner Arbeit und die Wichtigkeit seiner Anwesenheit auf dem Feld wird schon durch die über die Verletzung jubelnden BVB Fans wunderbar gezeigt.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?