09.02.12 20:19 Uhr
 939
 

Schweizer baut sich einen Schwedenofen in seinen Pkw - Zulassung wurde erteilt

Der in Zürich wohnhafte Pascal Prokop hatte genug von einem kalten Auto und baute so kurzerhand einen Schwedenofen in seinen Volvo 240.

Als Grund für die Montage des Ofens gab der Lokführer private Gründe an. Er würde eben wieder gern zu gegebener Zeit im Auto schlafen, sei es nun wegen Müdigkeit oder auch nur infolge übermäßigen Alkoholkonsums.

Nach anfänglichen Unstimmigkeiten mit der Zulassungsstelle hat das Strassenverkehrsamt nun seinen Holzofen für gut befunden und ihn auch in den Fahrzeugdokumenten vermerkt.Offiziell ist da nun zu lesen,"Limousine mit Holzofen eingebaut".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zulassung, Schweizer, Pkw
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2012 20:33 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er ein paar Löcher ins Bodenblech gebohrt? Oder lautet die nächste Schlagzeile dann "Verrückter Bastler im Auto erstickt"?
Kommentar ansehen
09.02.2012 20:41 Uhr von Kosh67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: Kann ja leider nur ein Bild einfügen, schau Dir mal die Bilder in der Quelle an, das Ding hat einen kleinen Schornstein :-)