09.02.12 20:04 Uhr
 430
 

Englischer Adel: Darauf ist beim Kauf eines Jaguar Mark VII zu achten

In der Geschichte des Autobauers Jaguar war der Mark VII ein wichtiger Meilenstein. Er war die erste wirklich fahraktive Limousine der Engländer. Heute ist er ein begehrter Klassiker bei Oldtimer Rallyes.

Als größtes Problem der eleganten Limousine entpuppt sich heute die Originalität. So ist es schwer einen Wagen zu finden, der nicht verbastelt oder mit Teilen seiner diversen Nachfolger aufgewertet wurde. Des weiteren plagen ihn, wie alle alten Autos, diverse Rostprobleme.

Der Motor gilt bis auf kleinere Schwachpunkte als relativ robust. Regelmäßiger Ölwechsel sowie die Einstellung des Ventilspiels sollten selbstverständlich sein. Rund 37.000 Euro müssen heute für eine Mark VII Limousine in gutem Zustand angelegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kauf, Jaguar, Adel
Quelle: www.motor-klassik.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?