09.02.12 19:50 Uhr
 181
 

Empire State Building: Treppenwettlauf wurde wieder von Deutschem gewonnen

Der deutsche Thomas Dold gewann den jährlich stattfindenden Treppenwettlauf des Empire State Buildings. Er schaffte die etwa 1.600 Stufen in zehn Minuten und 28 Sekunden. Dies ist umso beeindruckender, da Herr Dold das Wettrennen zum siebten Mal in Folge gewonnen hat.

Schnellste Frau war Melissa Moon aus Neuseeland mit zwölf Minuten und 39 Sekunden.

Der Treppenwettlauf fand zum 35. Mal statt und es sind ca 650 Menschen angetreten um die 86 Stockwerke per Treppe zu meistern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neutrino
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Treppe, Empire State Building, Treppenlauf
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2012 19:50 Uhr von Neutrino
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Leider wird in der News nicht erwähnt, wie viele Menschen beim Zielstorkwerk angekommen sind. 10 Minuten und 28 Sekunden bedeuten umgerechnet ca 2,5 Stufen pro Sekunde. Die Aussichtsplattform an der Spitze des Gebäudes liegt in 320 Metern Höhe - nur um sich die Dimensionen zu verdeutlichen.
Kommentar ansehen
11.02.2012 07:53 Uhr von jupiter12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es dauert schon ewig: mit dem fahrstuhl rauf zu fahren, da muss man einmal "umsteigen".....
Kommentar ansehen
14.02.2012 13:09 Uhr von Criseas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Diese Leistung ist echt heftig. Selbst für Trainierte sind Treppenläufe sehr hart und beanspruchen mehr Muskeln als man denken mag.
In 10 Minuten, da muss er mächtig schnell gewesen sein. Nicht nur höhe sondern auch strecke muss er bewältigen.

Ich bin beeindruckt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?