09.02.12 08:02 Uhr
 813
 

Ozeanerwärmung: See-Elefanten müssen noch tiefer abtauchen

Wissenschaftler aus Deutschland und Südafrika haben in einer Studie herausgefunden, dass die See-Elefanten von Marion Island, einer Insel im indischen Ozean, immer tiefer abtauchen, um Beute zu finden.

Grund dafür ist die Erderwärmung. "Wir gehen davon aus, dass die Tiere in wärmeren Wassermassen auch weniger Beute machen", so einer der Forscher. Denn in warmen Gewässern ziehen sich die Fische in größere Tiefen zurück.

Künftig werden die Tiere wohl auch in der kühleren Antarktis jagen. Die tiefen Tauchgänge könnten für die Zukunft einen Rückgang der See-Elefanten Population bewirken, da diese dafür ziemlich an ihre Grenzen gehen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Meer, See, Elefant, Tiefe, Nahrung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2012 09:52 Uhr von Python44
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Es könnte aber auch da dran liegen, dass die oberen Wasserschichten gnadenlos überfischt werden, von irgendwelchen multinationalen Fangflotten...
Kommentar ansehen
09.02.2012 10:19 Uhr von jpanse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kommst du darauf? Es ist immer die Erwärmung schuld.

Möglicher Weise läst sich da auch ein Zusammenhang zur Griechenlandpleite herstellen. Warten wir ab.
Kommentar ansehen
09.02.2012 11:10 Uhr von ltcolumbo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die armen Tiere: Und die Eisbären sterben aus weil sie keine Eisschollen mehr finden. Das ist alles so traurig. Ich muss mit meinen Kindern noch viel öfter in den Zoo gehen damit sie diese Tierarten später nicht nur aus den Büchern kennen.

-.-
Kommentar ansehen
09.02.2012 11:23 Uhr von raterZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja leider nur: werden die meere kälter. gnadenlos wird uns hier ins gesicht gelogen.

und natürlich ist die wahre ursache die überfischung.. ich kann dieses erwärmungsmärchen echt nicht mehr hören.

streicht diesen unwissenschaftlern die forschungsgelder!


und klar, das eis der arktis schmilz: so wie JEDEN sommer - um dann wieder zu gefrieren.
hier selber gucken:
http://www.crash-news.com/...

es wird kälter weil es wärmer wird - für wie bekloppt halten die uns denn?

[ nachträglich editiert von raterZ ]
Kommentar ansehen
09.02.2012 12:05 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
können wir net einfach: RTL 2, der BILD und Get_Shorty dafür die Schuld geben?

:D
Kommentar ansehen
09.02.2012 18:39 Uhr von Again
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
raterZ: "werden die meere kälter. gnadenlos wird uns hier ins gesicht gelogen."
Quellen?

"und klar, das eis der arktis schmilz: so wie JEDEN sommer - um dann wieder zu gefrieren.
hier selber gucken:"
Natürlich ^^
Klimawandel bedeutet auch nicht, dass die Temperaturen zum Sommer hin ansteigen, sondern über Jahre hinweg. Und Klimawandel bedeutet nicht, dass das Eis zum Sommer hin abschmilzt, sondern eben auch über Jahre hinweg. Wenn also auch im Winter immer weniger Eis da ist. Siehe zb hier: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
12.02.2012 12:19 Uhr von Ingefisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kranke Scheiße: um ihre Forschungsgelder zu sichern, ist jede Lüge willkommen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?