08.02.12 22:49 Uhr
 404
 

Kosmisches Drama: Zwerggalaxie "frisst" Zwerggalaxie

Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts (MPIA) in Heidelberg haben erstmals eine Zwerggalaxie beobachtet, die eine andere Zwerggalaxie "frisst".

Über das Drama im All berichten die Astronomen in den Fachblättern "Nature" und "Astrophysical Journal Letters". Die entsprechenden Galaxien, eine der beiden ist die NGC 4449, befinden sich im Sternbild Jagdhunde und sind 12,4 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt.

"Jetzt, wo wir wissen, wie eine halbverdaute Zwerggalaxie aussieht, sollten wir in der Lage sein, weitere Beispiele für Zwerge zu finden, die andere Zwerge verschlingen", so die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Drama, All, Weltraum, Zwerggalaxie
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 23:14 Uhr von alphanova
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
hm vielleicht seh ich das ja zu eng, aber für mich liest sich die News so, als wollte der Autor die drei KAs möglichst schnell mit "Infos" füllen, ohne sich großartige Gedanken über den Informationsgehalt machen zu müssen, deswegen auch die klassische "Ein-Forscher-sagte"-Taktik in der dritten KA.

nicht auszudenken, wie überfordert er mit einer der Originalquellen gewesen wäre...

http://news.ucsc.edu/...
Kommentar ansehen
09.02.2012 01:44 Uhr von Neutrino
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@alphanova: Alphanova, Du bist natürlich der Newsschreiber schlechthin im Wissenschaftsbereich und von Dir kann sich praktisch jeder eine dicke Scheibe abschneiden.
Du schaffst es immer selbst komplizierte Sachverhalte auf den Punkt zu bringen. Ganz großen Respekt dafür von mir.
Trotzdem finde ich es schön, dass auch andere versuchen sich mit aktuellen Themen, besonders in dem Bereich, zu beschäftigen.
Ich hatte selbst schon mit der News geliebäugelt und sicherlich könnte man mehr Details bringen. Aber letztendlich liefert die Short-News ein Sprungbrett zur Quelle und das ist ja grundsätzlich ein Ziel dieser News-Seite überhaupt.
Kommentar ansehen
09.02.2012 10:00 Uhr von gravity86
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Niveau von alphanovas News ist natürlich schwer zu erreichen aber hier von "Drama" "frisst" und "halbverdaut" zu schreiben und wirklich extrem wenig Infos in die News zu packen finde ich schon mehr als grenzwertig. Vereinfachungen zur besseren Verständlichkeit sind ja ok aber das ist hier doch kein Portal für Grundschulkinder. Die News liest sich nämlich wie die Geschichte von Bienchen und Blümchen ^^

Edit: die yahoo Quelle schreibt sogar "vernascht". Ich kipp gleich echt vom Stuhl. Bald wird geschrieben, dass die Sonne uns mit Licht bewirft oder anspuckt und dass unser Mond von der Erde mit einem Sandkastenförmchen gebaut wurde.... ROFL

[ nachträglich editiert von gravity86 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?