08.02.12 21:00 Uhr
 213
 

Fußball/England: Nach Machtkampf um Absetzung von John Terry tritt Fabio Capello zurück

Fabio Capello trat als Nationaltrainer Englands zurück. Der 65-jährige Italiener gab diese Entscheidung heute bekannt. Sie wurde zusammen mit David Bernstein, dem Vorsitzenden des englischen Fußballverbandes FA und Generalsekrätär Alex Horne entschieden.

Capello, dessen Vertrag nach der EURO 2012 eh ausgelaufen wäre, traf diese Entscheidung aufgrund der Tatsache, dass John Terry, wegen einer angeblichen Verwicklung in den Rassismus-Skandal, als Kapitän abgesetzt wurde.

Bernstein bezeichnete Capello auf der Internetseite der FA als einen Mann, der sich immer als Profi verhalten hatte. Zuletzt machte Capello unter anderem von sich reden, als er die deutsche Nationalelf wegen Spielern mit Migrationshintergrund kritisierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vaterlandsliebe1987
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Machtkampf, Absetzung, Fabio Capello, John Terry
Quelle: www.spox.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2012 12:32 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: John Tery... Wer ist das?
@ Checker:
John Terry wird mit 2"r" geschrieben.
Was ist das für ein Mist?
@ Topic:
OK, auf Wiedersehen!