08.02.12 19:12 Uhr
 190
 

Köln: Forscher erzielen erste Erfolge mit Therapie gegen Hautkrebs

Mediziner der Uniklinik Köln haben nun mit einer neuen Therapieform gegen Hautkrebs erste Erfolge erzielt.

In dieser neuen Therapie haben sie die Masterzellen eines Tumors zerstört. Diese machen etwa zwei Prozent aus und steuern den Tumor. Die Mediziner behandelten einen 74-jährigen Hautkrebspatienten über sechs Monate lang mit Anti-CD20-Antikörpern, um die Masterzellen des Melanoms zu zerstören.

"Der gesamte Tumor ist verschwunden, obwohl 98 Prozent der Tumorzellen nicht durch den Antikörper zerstört wurden", so einer der Mediziner. Diese Erkenntnisse sind die Wegbereiter für neue Krebstherapien. Nun muss noch intensiver geforscht werden, um diese Therapieform auszuweiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Köln, Forscher, Therapie, Hautkrebs
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?