08.02.12 19:08 Uhr
 174
 

USA/Wahlen: Grind Core-Band mischt Newt Gingrichs Wahlkampfveranstaltung auf

In den USA läuft derzeit bereits der Wahlkampf um das Amt des Präsidenten. Nun hat die Grind-Core-Band "Traumatic Anal Devastation" eine Wahlkampfveranstaltung von Kandidat Newt Gingrich aufgemischt.

Gingrich, der zuletzt von den Rockern "Survivor" verklagt worden war, hat auf einer seiner Veranstaltungen ein Konzert der US-Grind-Core-Band "Traumatic Anal Devastation" erlebt. Diese spielten in fünf Minuten 20 Songs, dann stoppte die Polizei den Auftritt.

Die Band sagte, dass sie auf ihre Anliegen Tierschutz und Weltfrieden aufmerksam machen wollten. Der Name der Band sei auch politisch: "Traumatic Anal Devastation beschreibt, wie Regierung und Kapitalismus die Öffentlichkeit ununterbrochen vergewaltigen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Band, Wahlen, Newt Gingrich
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 19:08 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Idee und verwunderlich, dass die fünf ganze Minuten spielen durften. 20 Songs sind für eine Grind Core Band in fünf Minuten übrigens kein Problem :-)
Kommentar ansehen
09.02.2012 07:21 Uhr von LhJ
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wer davon ein Video findet bitte posten!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?