08.02.12 18:18 Uhr
 59
 

Niederlande/Fußball: Vorgehen gegen Hooligans soll rigoroser werden

In den Niederlanden haben die Behörden beschlossen, dass man rigoroser gegen Fußball-Hooligans vorgehen will. Sicherheitsminister Ivo Opstelten und Vertreter des niederländischen Fußballs sowie der Polizei und die Bürgermeister der heimischen Fußballvereine einigten sich darauf.

Außerdem sollen mehr Sicherheitskräfte bei den Spielen anwesend sein. Zudem soll die Videoüberwachung Randalierer an Gewaltausbrüchen hindern.

Im letzten Jahr ist es in den Niederlanden wiederholt zu Gewaltexzessen gekommen. Zuletzt hatte ein Ajax-Amsterdam-Fan den Torhüter von AZ Alkmaar angegriffen. Dies hatte den Spielabbruch zur Folge. Im selben Monat wurden "feindliche" Fans mit Warnschüssen voneinander getrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Polizei, Niederlande, Hooligan
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 18:18 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau richtig. Nur werden Videos die Leute nicht zurückhalten. Die Polizei muss einfach freie Bahn haben um Gewaltausbrüche im Keim zu ersticken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?