08.02.12 16:40 Uhr
 124
 

Photovoltaik: Hersteller First Solar geht in Kurzarbeit

Die sonnigen Zeiten in der Solarbranche scheinen dunklen Wolken gewichen, erneut gibt es schlechte News aus der Branche - First Solar geht in Kurzarbeit.

Betroffen ist das deutsche Werk in Frankfurt/Oder, wo 1.200 Mitarbeiter für sechs Monate in Kurzarbeit gehen sollen. Kurioserweise wurde erst im letzten Herbst ein neues Werk eröffnet, um die Produktion verdoppeln zu können.

Ebenfalls schlechte Neuigkeiten gibt es vom Solarhersteller Roth & Rau, wo 2011 Verluste in Millionenhöhe angelaufen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Solar, Kurzarbeit, Photovoltaik
Quelle: www.green-hype.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 16:40 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem aktuellen Hickhack rund um Solar hat man langsam das Gefühl, das die Branche nie wieder "Sonne" sieht. Dürfte interessant sein, wie sich Photovoltaik in den nächsten Monaten entwickelt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?