08.02.12 16:40 Uhr
 127
 

Photovoltaik: Hersteller First Solar geht in Kurzarbeit

Die sonnigen Zeiten in der Solarbranche scheinen dunklen Wolken gewichen, erneut gibt es schlechte News aus der Branche - First Solar geht in Kurzarbeit.

Betroffen ist das deutsche Werk in Frankfurt/Oder, wo 1.200 Mitarbeiter für sechs Monate in Kurzarbeit gehen sollen. Kurioserweise wurde erst im letzten Herbst ein neues Werk eröffnet, um die Produktion verdoppeln zu können.

Ebenfalls schlechte Neuigkeiten gibt es vom Solarhersteller Roth & Rau, wo 2011 Verluste in Millionenhöhe angelaufen sind.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Solar, Kurzarbeit, Photovoltaik
Quelle: www.green-hype.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 16:40 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem aktuellen Hickhack rund um Solar hat man langsam das Gefühl, das die Branche nie wieder "Sonne" sieht. Dürfte interessant sein, wie sich Photovoltaik in den nächsten Monaten entwickelt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?