08.02.12 14:49 Uhr
 101
 

Deutsche Staatsanleihen sind weniger gefragt

Noch im Januar waren deutsche Staatsanleihen mit einer Mindestlaufzeit von fünf Jahren um dass 2,8 fache überzeichnet. Mittlerweile übertrifft die Nachfrage das Angebot aber nur noch um das 1,8-Fache.

Zurückzuführen ist dies auf die gestiegene Risikobereitschaft der Anleger, welche durch den geplanten Schuldenschnitt in Griechenland angefacht wird. Die aktuelle Auktion der Bundesanleihen brachte dem deutschen Staat 3,3 Milliarden Euro ein.

Der Zins für die deutschen Staatsanleihen stieg unterdessen leicht von 0,9 Prozent auf 0,91 Prozent. Die zuständige Finanzagentur des Bundes sieht aber weiterhin ein unerschütterliches Vertrauen in Deutsche Staatsanleihen.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Angebot, Nachfrage, Rückgang, Staatsanleihen, Überzeichnung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?