08.02.12 14:32 Uhr
 4.140
 

Lehrer boykottieren Sex-Spende von Pornostar

Die US-amerikanische Lehrergewerkschaft National Education Association hat eine Sex-Spende des Pornostars Sasha Grey abgelehnt.

Aktuell ist die Darstellerin in dem Film "Anal Artists" zu sehen. Die Erlöse aus dem Film sollten eigentlich dem Leseprojekt "Read Across America" zugute kommen.

Doch die Gewerkschaft lehnt ab. "Die NEA wird keine Erlöse ihres aktuellen oder eines ihrer alten Filme annehmen", stellt ein Sprecher klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Lehrer, Spende, Bildung, Pornostar, Erlös
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 14:42 Uhr von LhJ
 
+36 | -5
 
ANZEIGEN
na denn gibt sicher viele andere die sich über das Geld freuen.
Schade für die Kinder.. aber so sind se, die Amis... größte Pornoindustrie der Welt, in jeder Serie und jedem Film wird gepimpert was das Zeug hält.. aber in der Öffentlichkeit will keiner was davon hören.
Kommentar ansehen
08.02.2012 15:41 Uhr von Hodenbeutel
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Hat Sasha Grey nicht aufgehört Pornos zu drehen? ^^

Wie dem auch sei: Wer Geld für einen guten Zweck nicht annimmt, egal woher es kommt (Solange bei der Geld beschaffung keiner zu schaden kommt), der hat garkein Geld verdient.
Kommentar ansehen
08.02.2012 16:26 Uhr von CrazyCatD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man die stellen sich an Geld stinkt doch nicht und ich denke sie wird es bestimmt nicht dort gehabt haben womit sie ihr Geld verdient.
Sollen die sich doch freuen das sie überhaupt Spenden bekommen.
Kommentar ansehen
08.02.2012 16:52 Uhr von kingoftf
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Die wollten: bestimmt lieber Naturalien
Kommentar ansehen
08.02.2012 17:22 Uhr von V8-Zulu
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wer nicht will, der hat schon: Lieber von der Industrie sponsern lassen und dann in Mathe mit BigMacs rechnen - toll!

Anstatt sich mal zu freuen, dass jemand was für´s Lesen tut, das da drüben sicherlich mindestens genauso verkommt wie hier...
Kommentar ansehen
08.02.2012 17:41 Uhr von blz
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@V8-Zulu: wo hast Du den Mist her, das man in den USA mit BigMacs rechnet?
Zum Rest. Ich kann die Entscheidung verstehen.
"Geld stinkt nicht". Da bin ich ganz anderer Meinung. Der Zweck heiligt eben nicht die Mittel.
Kommentar ansehen
08.02.2012 19:11 Uhr von RatedRMania
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Sex-Spende": Tolles Wort. Schon mal über Karriere bei Springer nachgedacht?
Kommentar ansehen
08.02.2012 19:15 Uhr von blumenpeter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja, schade für die Kinder, die durch die Lehrer nun keine zusätzlichen Mittel bekommen.

Zur News:
Der Titel hatte mich echt ein bisschen neugierig gemacht, denn es klingt irgendwie so, als würde die Darstellerin den Lehren Sex spendieren :D
Kommentar ansehen
08.02.2012 21:30 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man solche lehrer hat dann hilft lesen auch nicht mehr viel xD
Kommentar ansehen
09.02.2012 13:03 Uhr von >rno<
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sex-Spende? Was ist denn das?
Soll hier nung Geld oder Sex gependet werden.

So soll der Titel wohl einfach mehr reißen. Schmiernews!
Kommentar ansehen
09.02.2012 21:52 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn sie es mir spendet, ich glaub, ich würde nicht ablehnen.... ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2012 11:37 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Geld stinkt nicht dachte ich immer.
Aber man muss ja auf den guten Ruf achten.
Solche Deppen. Ich hätte das Geld für den guten Zweck genommen. Letztendlich wurd es ja "hart erarbeitet"!
Oder meinte ich mit einem Harten erarbeitet??? :P
Kommentar ansehen
10.02.2012 12:33 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sex-Spende? Was hat die Spende an sich mit Sex zu tun?
Eine Sex-Spende wäre, wenn die Lehrer alle mal dürften ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?