08.02.12 14:15 Uhr
 14.816
 

"World of Warcraft": Weitere Tote durch Erschöpfung und Herzstillstand

Wie ShortNews am fünften Februar bereits berichtete, starb in Taiwan ein 23-Jähriger während eines "WoW"-Marathons an Herzstillstand in einem Internetcafé.

Die weiteren Gäste in diesem Internetcafé bekamen von dem Herzstillstand des Mannes nichts mit. Doch dies ist nicht der einzige reale Tod, der durch "World of Warcraft" verursacht wurde. So starb in China ein Mädchen, ebenfalls bei einem "WoW"-Marathon. Der Grund: Erschöpfung, so die Quelle am achten Februar.

Zu einem tragischen Unfall kam es bei der virtuellen Beerdigung des Mädchens. Ein weiterer "WoW"-Fan aus der Gilde der Verstorbenen fand während jener Beerdigung ebenfalls den Tod durch Erschöpfung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, World of Warcraft, Taiwan, Gaming
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 14:21 Uhr von alphanova
 
+77 | -16
 
ANZEIGEN
"Doch dies ist nicht der einzige reale Tod, der durch "World of Warcraft" verursacht wurde."

Blödsinn. Die Todesursache ist in keinem Fall World of Warcraft, sondern eben Erschöpfung oder Herzstillstand oder Ähnliches. hätte auch mit Supermarioworld oder Tetris passieren können.
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:41 Uhr von phiLue
 
+77 | -5
 
ANZEIGEN
Wie war das noch? Wenn World of Warcraft Menschen töten, dann machen Stifte Schreibfehler, Autos lassen Leute betrunken fahren und Gabeln machen Dick.

[ nachträglich editiert von phiLue ]
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:53 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ich mag zwar: wow gar nicht aber tote durch wow ist schwachsinn der tot wird andere ursachen haben und nicht durch das spielen eines spiels...
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:55 Uhr von Ingefisch
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
so wie sich der Asiate zu Tode arbeitet: kann er sich wohl auch zu Tode spielen.
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:57 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Glaub ich net ^^: Glaub net, dass das allein der Grund war.....ich bin mal früher bei DaoC eingeschlafen und vom Stuhl gefallen....war eins meiner ersten MMORPGs, da war ich noch süchtig lol

Wenn man total müde is, dann pennt man ein, ob man will oder net, bei so nem Spiel handelt es sich ja nicht wirklich um körperliche Anstrengung.....nagut, im PVP kann der Puls dann doch mal in die Höhe gehn, aber sonst....glaub eher net daran, waren sicher solche Farmer, die zum Spielen gezwungen werden, wenns überhaupt wahr ist ^^

Alles komisch :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:59 Uhr von Aratie
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@phiLue: Was Gabeln machen dick? Ich ess dann ab jetzt nur noch mit dem Löffel :-D

Aber zur News:
Is natürlich mal wieder Medienrotz der da breitgetratscht wird.
Es soll auch Leute geben die beim Essen sterben. Denkt mal drüber nach^^
Kommentar ansehen
08.02.2012 15:50 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon was: da hat wohl WoW mehr Menschen auf dem Gewissen als EHEC & Co.

Sry, aber jeder sollte schon wissen wo seine natürlichen Grenzen liegen!
Kommentar ansehen
08.02.2012 16:03 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da bekommt: der ausdruck "Spiel mir das Lied vom Tod" plötzlich eine ganz andere Bedeutung...
Kommentar ansehen
08.02.2012 16:21 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das man irgendein Online Rollenspiel als Sündenbock vorschiebt und so darstellt als wäre es eine Todesfalle, ist natürlich Blödsinn...

Aber gab es da nach ähnlichen Fällen in Asien vor Jahren zumindest in China nicht irgend eine Reglung (weiß gar nicht mehr ob durch die Provider oder Blizzard) dass es Spielern nur noch 10 Stunden am Tag möglich war zu daddeln?

Da war doch irgend so ein Limit im Gange dachte ich... *grübelt*
Kommentar ansehen
08.02.2012 17:18 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@highnrich1337: und wieder einmal zeigt sich, dass du WoW garnicht kennst und nur der allgemeinheit nachsprichst... Genau, WoW, Killerspiel... Uh... wenn man das spielt wird man zum Amokläufer... :P

Da fällt mir ein...

60% der Amokläufer spielen Killerspiele, 100% davon essen Brot, verbietet Brot ;)
Kommentar ansehen
08.02.2012 17:38 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
highnrich1337: Mich würde an dieser Stelle einmal interessieren wie alt du bist.
Ich schätze, du bist entweder unter 18 und plapperst einfach unreflektiert das nach, was Bild und Co verbreiten, da dir (noch) die Fähigkeit fehlt, selbst zu denken und kritisch zu hinterfragen.

Oder du bist deutlich über 40 und hast deine festgefahrenen Vorturteile, von denen du aber auch nicht mehr abrücken magst, weil man sich dazu ja mit einer neuen Technologie auseinandersetzen müsste.
Kommentar ansehen
08.02.2012 18:09 Uhr von Gorli
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bin ich der einzige der das eher für die Kuriositäten Sparte hält?
Kommentar ansehen
08.02.2012 18:32 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Komische: Irgendwie sind immer nur die Asiaten davon betroffen ^^
Vieleicht führt man geheime Tests an denen durch :)
Kommentar ansehen
08.02.2012 18:42 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
highnrich1337: Pappnase
Kommentar ansehen
08.02.2012 19:09 Uhr von RatedRMania
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
phiLue: hat exakt Recht.
Kommentar ansehen
08.02.2012 19:24 Uhr von Floetistin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
The_Insaint: Nein, bei einem Autounfall ist das abhängig von der tatsächlichen Ursache evtl. eine kaputte Bremsleitung, unvorsichtiges Verhalten des Fahrers oder anderer Verkehrsteilnehmer.

Das Auto an sich ist es sicher nicht. Das Auto kann niemanden umbringen, nur ein technischer defekt an selbigem oder der Fahrer, bzw. ein Verkehrsteilnehmer.
Kommentar ansehen
08.02.2012 20:00 Uhr von BadJoker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zum glück Aion ^^: Na da bin ich aber froh das ich Aion zocke und nich WoW sonst klapp ich auch bald vorm pc um ^^


eigentlich sollte man seine grenzen kenn und wenn man nachhilft diese zu überschreiten kann man auch mal hops gehn
Kommentar ansehen
08.02.2012 21:12 Uhr von Yoshi_87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht WoW tötet: Sondern die eigene Dummheit bzw. in diesem Fall der angeborene Herzfehler.
Kommentar ansehen
09.02.2012 00:25 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und da werden sie wieder gefüttert die Trolle und ihre Vorurteile.

Es gibt für fast alles was existiert eine Gruppe von Personen, die es übertreibt. So eben auch bei WoW. Das macht WoW aber trotzdem nicht gefährlicher als jedes andere (PC) Spiel.

Ich spiel selber WoW, habe deshalb aber trotzdem keine blasse Haut und hocke den ganzen Tag im Keller. Sicher zum großen Erstaunen einiger Leute habe ich sogar noch reale Freunde, andere Hobbies und ein Sozialleben. Sachen gibts ...
Kommentar ansehen
09.02.2012 06:18 Uhr von IceWolf316
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Schwachsinn! WoW,oder irgendein anderes MMO, tötet keine Leute! Diese Leute sterben weil sie es nicht auf die Reihe kriegen ihr reales Leben vor ein Spiel zu stellen. Nicht weil das Spiel gefährlich ist.

Jeder Mensch sollte seine Grenzen kennen und sich an diese auch halten! Mich kotzt diese Einseitige Berichterstattung so dermaßen an. Keine ahnung von nichts aber die Fresse aufreisen!
Kommentar ansehen
09.02.2012 08:36 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die meldung ist gelogen. schon wow stimmt wohl nicht.
es soll sich bei dem spiel um "league of legends" gehandelt haben.
und die todesursache war ein herzfehler und nicht seine zockerei. von spielen kann man nicht sterben.
Kommentar ansehen
09.02.2012 09:39 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
yähaa: 4 tage WOW Marathon auf Speed oder was ??? Aber na ja wen genug Leute etwas machen, egal was, irgend ein Idiot stirbt immer dabei. Das is wie bei Getränkeautomaten da sterben auch jedes Jahr paar Idioten dran.
Kommentar ansehen
09.02.2012 17:20 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davon mal ab das es garnicht World of Warcraft war was er da gespielt hatte.... tolle Berichterstattung.
Kommentar ansehen
05.08.2012 02:31 Uhr von Ranko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt davon wen mein sein leben vorm pc verbringt und keine bewegung oder frische luft bekommt. Kombinier das mit schlaflosen nächten und ungesundes essen oder auch ganichts essen und du bist tot durch "ein spiel"...

und es ist nich egal welches spiel man spielt.
weil manche spiele einen höheren suchtfaktor haben.
grade onlinegames wie wow die extrem viel zeit benötigen um zu erfolg zu kommen.
Supermario oder tetris gehören kaum zu spielen die man
40 std am stück spielen kann. vorher wirst du verrückt durch diesen nervigen ton ;D

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?