08.02.12 13:44 Uhr
 676
 

Angela Merkels Internetdialog wird zum Forum für Islamkritiker und Cannabisfans

Als Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Internetdialog mit den Bürgern startete, sprachen die Kanzleramtsmitarbeiter bereits von einem "offenen Prozess mit Risiken".

Nun scheint klar, dass die Risiken eingetreten sind, denn Merkels Internetdialog hat sich zu einem Forum für Islamkritiker, Marihuanafans und Waffenlobbyisten entwickelt.

Merkel kündigte anfänglich an, die Internetuser ins Kanzleramt zum Gespräch einzuladen. Es wird sich zeigen, ob sie mit diesen fanatischen Usern wirklich sprechen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Kritik, Islam, Cannabis, Forum, Dialog, Waffenlobby
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 13:47 Uhr von Rechthaberei
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Und dies ist der fanatische Internetdialog: https://www.dialog-ueber-deutschland.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
08.02.2012 13:58 Uhr von Hodenbeutel
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Fanatische Cannabisfans...
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:05 Uhr von fuxxa
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist daran schlimm? Wenn das die Bedürfnisse des Volkes sind, dann hat sie darauf einzugehen.

Die Abschaffung von Religion, das Recht auf Rausch und das Recht auf den Besitz einer Waffe zum eigenen Schutz sind für mich elementare Dinge, die mich bei der Stimmenvergabe bei der nächsten Wahl beeinflussen werden.
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:44 Uhr von 24slash7
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Offenabr bewegen die Theme: Islam, Canabis, Waffenbesitz und Internetkontrolle genau in dieser Reihenfolge. Ich befürchte nur, dass das ein oder andere Thema am Ende doch nicht behandelt wird, weil ein ganz schlauer entdeckt haben will, dass die Abstimmerzahlen manipuliert wurden oder dergleichen. Man wird sicher auch gleich die "Ecke" mit liefern, aus der die Manipulierer stammen.
Kommentar ansehen
08.02.2012 15:15 Uhr von cpt. spaulding
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
guns and weed: the road to freedom: http://www.liveleak.com/...
Kommentar ansehen
09.02.2012 00:24 Uhr von dinexr
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Also wenn das die Topthemen Deutschlands sind http://i0.kym-cdn.com/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?