08.02.12 12:26 Uhr
 579
 

HTC Autonome Handy Konzept soll Zukunft ohne Ladegeräte bringen

Der Designer Francois Rybarczyk hat das HTC Autonome Handy Konzept entwickelt, das eine Handy-Zukunft ohne Ladegerät bringen soll. Mit dem Konzept will der Designer dem Problem der ewig vergessenen Ladegeräte entgegentreten.

Bei dem HTC Autonome Handy Konzept setzt der Designer auf eine außergewöhnliche Ladefunktion. Er hat in das Handy einen zusätzlichen Energiespeicher integriert. Dieser verfügt über einen Netzstecker und lässt sich vom Handy abnehmen.

Der zusätzliche Energiespeicher soll beim Wiedereinsetzen oder nach dem Ladevorgang die gespeicherte Energie an den im Handy befindlichen Akku abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Zukunft, Konzept, HTC, Ladegerät
Quelle: www.technikneuheiten.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 12:31 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WIrklich: keine üble Idee!

Probleme könnte das trotzdem mit sich bringen. Will man heutzutage ein konkurrenzfähiges Handy auf den Markt bringen, ist es ja schon selbstverständlich dass es dünner/leichter/kleiner als der Vorgänger oder das Konkurrenzprodukt sein muss.

Der zusätzliche Energiespeicher nimmt -zumindestens im BIld zur News- imho zu viel Platz für anderweitige Technik weg bzw. trägt zu dick auf.
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:34 Uhr von serena66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Major_Sepp: Vielleicht könnte es ja kleiner werden, wenn man da mit nem Kondensator arbeiten würde :-). Da wär auch die Ladezeit extrem kurz...
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:40 Uhr von muhschie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sein Ladegerät (oder USB-Kabel) vergisst, wird auch beizeiten dieses Teil verlieren bzw. vergessen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?