08.02.12 12:10 Uhr
 317
 

Belgien: 83-Jährige erhält Unterkieferersatz aus 3D-Drucker

Belgischen Chirurgen ist es gelungen, einer 83-jährigen Frau einen neuen Unterkiefer einzusetzen. Der Knochenersatz wurde aus Titan und Keramik hergestellt.

Gemacht wurde die Prothese mit Hilfe eines 3D-Druckers, auf den Chirurgen in letzter Zeit immer häufiger zurückgreifen. Schichtweise kann damit die dreidimensionale Prothese aufgebaut werden.

"Die neue Behandlungsmethode ist eine Weltpremiere", so Jules Poukens von der Universität Hasselt in Belgien. Die Patientin konnte bereits kurz nach dem Einsatz wieder sprechen, einen Tag später sogar essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Belgien, Knochen, Ersatz, Drucker, 3D-Drucker, Kiefer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Malaysia beruft Nordkoreas Botschafter ein
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?