08.02.12 12:01 Uhr
 313
 

Deluxe Television GmbH: Optimismus trotz Insolvenz

Die Deluxe Television GmbH musste vor zweieinhalb Wochen Insolvenz anmelden. Der vorläufige Insolvenzverwalter zog aber eine optimistische Bilanz.

Er sehe sehr gute Chancen für das Unternehmen, da einige "namhafte Medienkonzerne" Interesse an einer Übernahme geäußert haben.

Vorerst werde der Sendebetrieb, auch aufgrund des Entgegenkommen der Kabelnetzbetreiber, weitergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seravan
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fernsehen, Insolvenz, Sendung, Optimismus
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 12:01 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bierbach verhandelt nach eigenen Angaben derzeit bereits mit mehreren strategischen Investoren, die das in Ismaning ansässige Unternehmen mit seinen 26 Mitarbeitern übernehmen wollen. Zu den Interessenten zählen demnach auch namhafte Medienkonzerne. "Das Interesse ist sehr groß. Ich hoffe deshalb, dass wir bis Anfang März in einem geordneten Prozess eine gute Lösung für Deluxe Television finden werden", so der vorläufige Insolvenzverwalter.
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:26 Uhr von DerTuerke81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News: das ist echt schade da laufen richtig gute musikvideos für jeden ist was dabei hoffentlich machen die weiter

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?