08.02.12 11:46 Uhr
 653
 

Barack Obama testet für jungen Erfinder Marshmallow-Kanone

Man sieht selten, dass der US-Präsident Barack Obama öffentlich eine Kanone abfeuert. Bei einem Termin mit jungen Wissenschaftlern der Messe "Science Fair" tat er jedoch genau das.

Für einen 14-jährigen Forscher testete er mit Begeisterung eine Marshmallow-Kaone: "Der Secret Service wird böse mit mir sein", scherzte Obama als er den Kompressor betätigte.

Daraufhin schoss er die Süßigkeit quer durch den Red Room des Weißen Hauses, bis das Geschoss an einer Wand abprallte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Barack Obama, Wissenschaftler, Erfinder, Süßigkeit, Kanone
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 12:42 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Echt ne witzige Aktion doch andererseits könnte der junge Mann eine der Zukünftigen Spitzenkräfte in der Amerikanischen Rüstungsindustrie werden, wer so früh schon auf die Idee kommt eine Waffe zu entwickeln... wobei es doch toll wäre wenn wir uns dann mit Marshmallow-Kanonen bekriegen würden, vielleicht hätte auch der Kölner Karneval interesse daran.
:-)
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:45 Uhr von Aratie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das is doch nur eine art kompressor O_o
da wird doch nur druckluft ein marshmallow beschleunigt...
aber vllt entgeht mir der geniestreich^^
ansonsten gilt natürlich auch wieder: Das ist doch alles nur marketing, damit er wieder gewählt wird ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?