08.02.12 11:35 Uhr
 3.038
 

Facebook-Chef Mark Zuckerberg bekennt: "Ich bin ein Hacker"

Der Gründer des Sozialen Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg, hat sich in einem Aufsatz als Hacker bezeichnet, den er den Unterlagen zum Börsengang des Unternehmens beigefügt hat.

In "The Hacker Way" beschreibt er sich darin ganze zwölf Mal als Hacker, hingegen nur einmal als "Shareholder" (Anteilseigner).

Experten glauben, dass diese Selbstbezeichnung Investoren abschrecken wird. "Ich glaube, es zeigt vielleicht eine gewisse Unreife auf seiner Seite. Er sollte es besser wissen", so Robert D´Ovidio, Dozent für Strafrecht an der Universität Drexel in Philadelphia.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chef, Facebook, Hacker, Gründer, Mark Zuckerberg
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 11:47 Uhr von kingmax
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
schöne aussage: da werden sich einige sicher drauf freuen ihn als hacker zu testen. mehr als gemüse kann er doch nicht zerhacken.
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:26 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ kingmax: Und woher weißt du um seine IT-Kenntnisse bescheid?

Oder steckt du alle jungen Leute, die reicher und medienpräsenter sind als du in eine Schublade? :)
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:26 Uhr von scRs
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bei 5 Mrd. Börsenwert kann´s so schlimm nicht sein sich Hacker zu nennen ;)
Kommentar ansehen
08.02.2012 12:40 Uhr von JesusSchmidt
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
"hacker" kann man sich nicht selbst nennen. wer das tut, ist schon von vornherein keiner.

warum sollte er auch einer sein? ich denke, der hat sich immer nur um´s geschäftliche gekümmert?! der hat doch nix programmiert oder so?
Kommentar ansehen
08.02.2012 13:00 Uhr von Der_Korrigierer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: "wer das tut, ist schon von vornherein keiner."

Hast du diese Weisheit aus dem "Hacker´s Black Book" oder was? Dann sage ich: "wer das liest, ist schon von vornherein keiner."
Kommentar ansehen
08.02.2012 13:12 Uhr von Seb916
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Für viele User: Wenn ich mir die Kenntnisse mancher User anschaue, ist schon jemand der den PC einschalten kann ein Hacker :-)
Kommentar ansehen
08.02.2012 13:45 Uhr von fUkAr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lol: ich glaube nicht, das er sich mit wirklichen hackern gleichstellen kann... das bisschen php bekomm ich auch noch hin, der hatte nur ne idee die er vermarkten konnte, die ganzen erweiterungen, schnittstellen etc wurden ja von seinen programmierern entwickelt, die er sich mit dem datenverkauf leisten konnte... ein wirklicher hacker setzt sich u.a. für informationsfreiheit ein, wobei ich in facebook genau das gegenteil sehe.. außer für behörden und werbepartner ist doch noch nicht einmal einem bewusst welche daten über einem selbst gespeichert werden bzw kann diese sofort abrufen... etc
Kommentar ansehen
08.02.2012 13:53 Uhr von ShlomoXX
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hinter dem Begriff Hacker: steckt nicht immer eine Kriminelle Energie.
Man kann zB ein Verfahren hacken, das bedeutet, man findet einen kürzeren und einfachereren Weg dies zu machen, ohne die dafür übliche Werkzeuge zu benutzen.

Und ja FB Gründer ist ein Hacker:
er hat einen einfacheren Weg gefunden, um an private Daten von Fremden zu gelangen. Und Zwar, er lies die Leute selber und freiwillig die Daten auf seinem Server hochzuladen =P
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:33 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Najo: Er weiss doch alles über die Leute, die Facebook nutzen, der brauch gar net zu hacken....die Leute hacken sich doch selbst für ihn, so gesehn *g

Facebook ist sein Hack ^^
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:33 Uhr von xilseum
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man wissen dass Hacker auf English nichts anderes bedeutet als Programmierer / Bastler. Mit dem deutschen "Hacken" hat das eigentlich nichts zu tun.
Kommentar ansehen
08.02.2012 14:49 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klugscheisser mögen wir nicht :)
Kommentar ansehen
08.02.2012 15:29 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es gab in vielen News: vor langer Zeit auch mal einen, der sich öffentlich als Hacker bezeichnete.
Was aus ihm wurde, liest man überall in den Medien.

Glaub Kimble nannte er sich damals.
Junge hatten wir damals Angst, als er seinen Tod live ins Internet streamen wollte... Was kam dabei raus... Nur heisse Luft ;)
Zuckerberg hat seitens der Programmierung denke ich allein schon mehr drauf als der Kimble, aber sich dann gleich als "Hacker" darzustellen, halte ich doch etwas für übertrieben.
Decken Hacker nicht auch Sicherheitslücken auf, anstatt sie zu vergrößern? ;)

Zuckerberg ist jedenfalls, was das SocialEngineering betrifft, bestimmt mit Kevin Mitnick zu vergleichen. So viel Daten aus den Usern heraus zu bekommen und dafür nichtmal mit denen direkt in Kontakt zu treten, das schaffen wirklich nur die wenigsten.

Respekt dafür Mark!

Genug der Ironie, sonst glaub ich den Scheiss gleich selber noch ;P
Kommentar ansehen
08.02.2012 15:37 Uhr von ChickenCowboy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zuckerberg: Soweit ich weiß hat Herr Zuckerberg diverse Shell- und PHP-Scripte geschrieben, um aus den Netzwerken der Studentenverbindungen in Havard Daten zu "crawlen", mit denen er die erste Version seinen thefacebook.com befüllte. Dabei musste er relativ lapidare Sicherheitshürden überwinden. Danach stellte er sich hin und tat so, als sei jeder dabei - wenn die Leute auch gar nicht wussten, das ihre Gesichter auf seiner Seite waren - und ließt Benutzer darüber abstimmen, welche Studentin die geilste sei.
Kommentar ansehen
08.02.2012 16:40 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ JesusSchmidt: Was hat hacken mit Programmierung zu tun?

JETZT wäre ich aber mal gespannt...
Kommentar ansehen
08.02.2012 17:10 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Da hast dir jetzt aber echt nen Eigentor geschossen.

Programmierung ist der Grundpfeiler dessen!
Wer nicht versteht, wie ein Programm, ein Dienst, ein Script, ein Prozess o.ä. auf bestimmte Befehle reagiert und das Ergebnis ausgibt, der hat nichtmal ansatzweise etwas mit einem Hacker zu tun.
Das, was du vielleicht unter einem Hacker dann verstehst, sind ScriptKids, welche vorgefertigte Scripte, Programme etc. verwenden, um damit Schabernack zu treiben.

Im Grunde stimmt es aber, was JesusSchmidt geschrieben hat.

Man nennt sich nicht selbst ein Hacker, sondern wird nur von Anderen als einer bezeichnet! Sozusagen als "Anerkennung"

grundsätzlich (weit ab von den Medien!):
Hacker= gut
Cracker=schlecht

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
08.02.2012 19:08 Uhr von Asasel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...*räusper* Zuckerberg is ein n00b! :-)

Zuckerberg hacked 127.0.0.1 ;-)
Kommentar ansehen
08.02.2012 19:45 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ SN_Spitfire: Na wenn du meinst :)

Ich lass dich mal in dem Glauben, dass hacken nur mit Eindringen in fremde IT-Systeme gleich zusetzen ist ;)
Kommentar ansehen
08.02.2012 20:02 Uhr von Brotmitkaese
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das passt, Facebook ist ein Virus und der Chef ein Hacker..!
Kommentar ansehen
09.02.2012 11:10 Uhr von kingmax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ALL: ein richtiger hacker braucht es nicht sich zu profilieren, der weiss war er kann und wirbt nicht damit.

ich kann auch gut mit meinem sohnemann spielen und ihn trösten wenn er weint, lachen und singen tu ich auch gerne, deshalb küre ich mich nicht gleich zum papa des jahres.
Kommentar ansehen
09.02.2012 23:00 Uhr von Marlemann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gratulation zu dieser Glanzleistung, Freunde hintergehen & deren geistiges Eigentum klauen und anschließen die Idee unter meinem Namen vermarkten, das kann ich auch.
Der Typ is echt ne Lachnummer & Facebook ein Hype.
Kommentar ansehen
10.02.2012 07:56 Uhr von Andreyxz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann nur Kingmax zustimmen!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?