08.02.12 06:10 Uhr
 3.934
 

Merkwürdige Fata Morgana taucht in Ostchina auf

In Laizhou, einer kreisfreien Stadt in Ostchina, tauchte am vergangenen Wochenende eine seltene Fata Morgana auf. Dabei sah eine Insel wie ein abhebendes UFO aus, das über dem Wasser schwebte.

Anders als eine normale Luftspiegelung, sah man diesmal den Gegenstand, also die Insel, an ihrem ursprünglichen Ort. Aber im menschlichen Auge wirkt die Gestalt der Insel anders. Auf chinesisch nennt man es "Haizi".

Eine solche Fata Morgana ist auch durch Ablenkung des Lichts an unterschiedlichen warmen Luftschichten verursacht. In den letzten Jahren ereignete sich dieses Phänomen mehrmals an den ostchinesischen Küsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kungfu-Panda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, UFO, Insel, Fata Morgana
Quelle: german.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2012 07:03 Uhr von Filzpiepe
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
Hmm: Merkwürdig? - Nein!

Eine News wert? - Nein!

Shortnews endlich nicht mehr besuchen? - Langsam echt ne Überlegung wert!
Kommentar ansehen
08.02.2012 07:19 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
vielleicht: ist es irgendwann möglich soetwas gewollt zu erschaffen, um etwas zu tarnen. (ich sollte ein patent anmelden)

[ nachträglich editiert von KnochenAnspitzer ]
Kommentar ansehen
08.02.2012 07:30 Uhr von bip01
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Patent kannst du nur anmelden, wenn du die Methode auch tatsächlich entwickelt hast. Abe rpass auf, dass die Methode nicht schwarz mit runden Ecken ist. Das könnte Schwierigkeiten geben

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?