07.02.12 21:17 Uhr
 38
 

Toyota erhöht Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr

Trotz der schweren Monate, die Toyota hinter sich hat, haben die Japaner ihre Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Das Geschäftsjahr endet am 31. März 2012. In diesem Jahr hatte Toyota unter Naturkatastrophen in Japan und Thailand sowie einem außergewöhnlich starken Yen gelitten.

Auf den beiden wichtigsten Märkten für Toyota, Nordamerika und Japan, konnte Toyota die Absatzzahlen steigern. Der Nettogewinn von Toyota beläuft sich auf zwei Milliarden Yen.

2012 soll der Absatz weiter gesteigert werden. Die gesamte Toyota-Gruppe soll 9,58 Millionen Autos verkaufen. Das wären 21 Prozent mehr als im Vorjahr. Sollte dieses Ziel realisiert werden könnte Toyota wieder zum größten Automobilhersteller der Welt avancieren. Momentan ist dies noch General Motors.


WebReporter: KerryKing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Umsatz, Toyota, Geschäftsjahr, Gewinnprognose
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?