07.02.12 19:55 Uhr
 718
 

Kürten/Bergisch Gladbach: 11-Jähriger wird an Bushaltestelle getötet

In Kürten (Rheinisch-Bergischer Kreis) hat es am heutigen Dienstag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Dabei kam ein 11-jähriger Junge ums Leben.

Der Junge wurde an einem Buswartehäuschen an der B 506 von einem Taxi angefahren. Wie es zu dem Unglück kam, ist bisher ungeklärt.

Der 66 Jahre alte Taxifahrer und seine Mitfahrerin mussten verletzt in eine Klinik eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Taxi, Bushaltestelle, Bergisch Gladbach
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2012 22:31 Uhr von ShadowDriver
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dachte jetzt erst: der junge wäre erschossen oder erstochen worden...ich würde im titel eventuell erwähnen das es um einen Unfall ging

trotzdem beileid für die Familie
Kommentar ansehen
08.02.2012 03:31 Uhr von iarutruk
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@shadowdriver ich denke genauso. denn hätte ich aus der überschrift erkennen können, dass es sich um einen unfall handelt, hätte ich die news nicht geöffnet. davon gibt es 10.000de jeden tag.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?