07.02.12 17:56 Uhr
 349
 

Unbekanntes Insektenfossil gefunden

Forscher sind im Gebiet "Monte San Giorgio", im Südtessin auf ein bisher unentdecktes Insekt in fossiler Form gestoßen. Gefunden wurde der auf den lateinischen Namen hörende "Dasyleptus triassicus" in Gesteinsschichten, welche ein Alter von 236 Millionen aufweisen.

Zugeordnet wird der Fund dem Zeitalter "Mesozoikums" und soll eine bisher unbekannte Unterart der Gattung "Dasyleptus" angehören. Bisher wurde davon ausgegangen, dass das Insekt vor ungefähr 250 Millionen Jahren ausgestorben ist.

Allerdings beweist dieser neue Fund, dass diese Insektenart nicht bei dem damaligen Massen Aussterben umgekommen ist und sich in unbekannter Form weiterentwickelt hat. Die jetzt gefundene Gattung soll seinen Aufenthalt an Küsten und Ufern von Süßgewässern verbracht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Fossil, Insekt, Ufer, Gesteinskörper
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?