07.02.12 13:11 Uhr
 433
 

"XCOM - Enemy Unknown": Mitarbeiter mussten sich erst beweisen

Beim Spieleentwickler Firaxis ist derzeit der Egoshooter "XCOM - Enemy Unknown" in Arbeit.

Bevor dies Angestellten aber mit ihrer Arbeit beginnen durften, musste sich jeder Mitarbeiter des Studios einer Prüfung der besonderen Art unterziehen. Eine Woche lang hatten die Mitarbeiter Zeit, das Original von "XCOM" erfolgreich durchzuspielen.

Um an den erfolgreichen Original-Titel anzuknüpfen, scheut der Hersteller also allem Anschein nach keine Kosten und Mühen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Mitarbeiter, Gaming, Zocken
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert
Nintendo ersetzt die Mini-NES wohl mit einer kleinen Version der SNES

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen