07.02.12 12:44 Uhr
 376
 

Daniel Radcliffe hält die Oscars für snobistisch: "Harry Potter" stets ignoriert

Die erfolgreiche "Harry-Potter"-Filmreihe wurde von der "Oscar"-Akademie stets ignoriert, was Hauptdarsteller Daniel Radcliffe empört.

Er führt dies auf den Snobismus der Akademie zurück. Es sei zutiefst unfair, dass der Kinderfilm "Hugo" von Martin Scorsese für den Oscar nominiert wurde, "Harry Potter" jedoch nie.

Daniel Radcliffe sagte: "Es ist ziemlich entmutigend. Ich dachte nie, dass mich dies berühren würde. Aber es wäre schön, eine Anerkennung für die viele Arbeit zu bekommen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Harry Potter, Oscar, Nominierung, Daniel Radcliffe, Snob
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: "Harry Potter"-Theaterstück wird neun Mal prämiert
"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf