07.02.12 12:23 Uhr
 513
 

Neue TV-Kuppel-Show "Ein Bus voller Bräute" - die ersten Bilder der Kandidatinnen

"Der Bachelor" trifft "Bauer sucht Frau" - nun möchte auch VOX etwas von dem Kuppel-Show-Kuchen abhaben und startet mit "Ein Bus voller Bräute" eine neue Dating-Doku im deutschen Fernsehen.

Ab dem 27. Februar fahren dann 20 Frauen ("Bräute") durch Deutschland, wo sie in insgesamt acht von Stadtflucht gebeutelten Dörfern Station machen, um dort die lokalen Junggesellen kennenzulernen.

Die Bürgermeister der Dörfer höchstselbst haben die jeweils drei Herren auserkoren, das jeweilige Dorf zu repräsentieren und nebenbei auch noch die große Liebe zu finden.


WebReporter: jolie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Show, Bus, Bürgermeister, Kuppel
Quelle: www.jolie.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2012 12:42 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gefakte: gequirlte Scheisse
Kommentar ansehen
07.02.2012 17:19 Uhr von Katerle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
traurig aber wahr, dass noch mehr solcher schrott startet
da steht der weiteren volksverdummung ja nichts weiter im wege
Kommentar ansehen
07.02.2012 18:21 Uhr von sammy90
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Katerle: ist doch kein wunder, weil es immer noch genug unterbelichtete gibt die sich diese scheisse regelmäßig reinziehen!!!
Kommentar ansehen
08.02.2012 08:38 Uhr von Orion-P
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was wird denn noch alles im TV an Schrott kopiert und dann an die Öffentlichkeit gebracht. Gibt es eigentlich noch TV Sendungen mit Niveau oder ist alles nur noch so schmierig wie Nivea?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?