07.02.12 11:51 Uhr
 60
 

Rumänien: Nach Präsidentenrücktritt soll Geheimdienstchef als Premier folgen

Der konservative rumänische Premierminister Emil Boc gab dem Druck der Demontranten nach, die seit Wochen gegen die rigiden Sparmaßnahmen im Land protestieren und trat zurück (ShortNews berichtete).

Sein Nachfolger scheint indessen schon gefunden und der Chef des Auslandsgeheimdienstes, Mihai Razvan Ungureanu, soll neuer Regierungschef Rumäniens werden.

Noch muss das Parlament zustimmen, damit der als Karrierediplomat geltende Ungureanu neuer rumänischer Premier wird. Die Opposition ist indessen froh, dass Boc weg ist und erklärte, dass nun die "korrupteste, inkompetenteste und verlogenste Regierung" seit dem Zusammenbruch des Kommunismus weg sei.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Rücktritt, Premier, Geheimdienst, Nachfolger, Rumänien
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User wollen Vertrauenswürdigkeit von News bewerten
Studie: Fernsehköche machen alle 50 Sekunden hygienische Fehler
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?