07.02.12 09:31 Uhr
 232
 

Bottrop: Fahrer unterschätzt Größe seines LKW und steckt unter Brücke fest

Die Bahnstrecke zwischen Bottrop und Oberhausen musste aufgrund eines Fehler von einem LKW-Fahrer am Abend des gestrigen Montags für längere Zeit gesperrt werden.

Der Mann wollte mit seinem Lastwagen unter einer 3,80 Meter hohen Eisenbahnbrücke durchfahren. Da sein Wagen aber vier Meter hoch war, beschädigte der Wagen einen Träger der Brücke und blieb stecken.

Fachleute mussten daraufhin prüfen, ob die Statik der Brücke noch gegeben war. Nach drei Stunden wurde die Überführung wieder für den Bahnverkehr freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, LKW, Brücke, Größe, Bottrop
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2012 10:13 Uhr von Azureon
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Normalerweise haben LKW Fahrer entsprechende Routen zur Verfügung um genau zu wissen wo sie her fahren können....
Kommentar ansehen
07.02.2012 11:30 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Azureon: LKW-Fahrer haben genau die gleichen Routen wie du und ich auch.

Jeder (egal ob LKW oder PKW-Fahrer) muss aber sein Fahrzeug gut genug kennen damit solche Unfälle nicht passieren.

Im Zweifelsfall kann er jederzeit in den Fahrzeugpapieren nachsehen bevor er zu der Brücke kommt.
Kommentar ansehen
07.02.2012 15:04 Uhr von jodta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: Nicht ganz!
Es gibt durchaus extra Navis für LKW Fahrer in denen Brückenhöhen und Durchfahrtsbreiten angegeben werden.
Aber trotzdem sollte jeder Brummifahrer wissen wie hoch seine Bude ist. Das steht auch, meines Wissens, im Führerhaus auf einem Schild drauf. Meistens.

Darum stehen auch die Durchfahrtshöhen an Brücken als Schild dran. :-)

[ nachträglich editiert von jodta ]
Kommentar ansehen
07.02.2012 16:22 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns im ort hat man vor 3 jahren auch 2 eisenbahnbrücken gebaut. für mich ein schildbürgerstreich, da die eine unterführung nur für pkw vorgesehen ist. das kann man noch nachvollziehen, da man den lkw verkehr aus der ortsmitte haben wollte. aber die 2. brücke liegt am ortsrand und die hat auch nur eine höhe von 3,80 m, sodass die großen lkw´s einen umweg von ca 6 km fahren müssen. allerdings wird die höhe der unterführung sehr deutlich angezeigt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?